Laden...
Neckarsulm
Mode

Sneaker-Irrsinn bei Lidl: Schuh vom Discounter kostet bis zu 400 Euro

Die Marketing-Abteilungen der Unternehmen lassen sich immer wieder neue Sachen einfallen. Der Discounter Lidl ging nun so weit, eine eigene Mode-Kollektion auf dem Markt zu bringen - und erlangte damit viel Aufsehen. Doch der Hype nimmt irrsinnige Züge an und wird im Netz kontrovers diskutiert. Inzwischen zieht auch Konkurrent Aldi mit einer eigenen Kollektion nach.
 

Alles fing als April-Scherz an - Pünktlich zum 1. April 2019 nahm der Discounter-Riese Lidl seine Kunden auf die Schippe und kündigte an, eine eigene Sneaker-Serie auf den Markt zu bringen. Was zunächst als Aprilscherz anfing, schlug im Netz solche hohe Wellen, dass Lidl im Herbst des selben Jahres tatsächlich eigene Sneaker verkaufte, jedoch nur in limitierter Auflage. Die Sneaker erfuhren so viel Zuspruch, dass sie in kürzester Zeit ausverkauft waren. 

Aufgrund der riesigen Nachfrage ging der Discounter-Gigant noch einen Schritt weiter. Am 14. September 2020 brachte Lidl eine komplette Kollektion raus. Neun verschiedene Produkte sind in allen deutschen Lidl-Filialen sowie im Onlineshop erhältlich. Angefangen von Socken über T-Shirts bis hin zu Sneakern - Der Discounter hat ein breites Angebot an Produkten, zumindest so lange der Vorrat reicht. 

Hype-Irrsinn um den Sneaker vom Discounter

Dass der Vorrat schnell erschöpft sein kann, zeigt das aktuelle Beispiel des Lidl-Sneakers, der momentan zu Höchstpreisen auf bekannten Verkaufsportalen wie eBay angeboten wird. Bei Lidl kostet das Original im Aktionszeitraum keine 20 Euro. Doch wer sich die Sneaker im Lidl-Onlineshop sichern will, der muss sich vertrösten lassen. Kunden können sich lediglich auf die Merkliste setzen lassen, in den Warenkorb kann man die Schuhe nicht packen. Alles nur ein gewiefter Marketing-Trick? Bereits nach 24 Stunden konnte man den Sneaker Online nicht mehr erwerben.

"Hype-Marken" wie Supreme machen es vor: Durch künstliche Verknappung entsteht Begehrlichkeit. Denn Begehrlichkeiten entstehen erst dann, wenn Produkte in der Überflussgesellschaft auch Seltenheitswert haben.

Manch einer wittert das große Geschäft: Auf Ebay wir der Schuh aus der Kollektion 2020 für das doppelte und der limitierte Sneaker aus dem Jahr 2019 sogar für teilweise bis zu 400 Euro angeboten.

Lidl-Kollektion erfreut sich großer Beliebtheit

Grundsätzlich scheint die Kollektion sich großer Beliebtheit erfreuen zu können.

Hier geht's zum Lidl-Onlineshop

Nach Lidl brachte auch der Konkurrent Aldi eine eigene Kollektion heraus. Doch nicht jeder versteht den Hype. Einige Kunden zeigen sich auf Social Media sogar irritiert. Warum sollte man das Lidl-Logo am Körper tragen und somit als eine Art mobiles Lidl-Werbebanner fungieren und dafür auch noch bezahlen? Ob die Leute die Kollektion nun mögen oder nicht - Lidl hat es erfolgreich geschafft Aufmerksamkeit zu generieren. 

Symbolbild: 127071 / pixabay.com

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

 

Verwandte Artikel