Amazon Schnäppchen

Amazon Schnäppchen

Der Online-Händler Amazon lockt mit regelmäßigen Schnäppchen-Aktionen, bei denen Hunderttausende von Angeboten zu teils deutlich reduzierten Preisen unters Volk gebracht werden. Ob Frühlings-Angebote-Woche (vormals Oster-Angebote-Woche), Amazon Prime Day, Black Friday oder Last-Minute-Angebote zu Weihnachten, die Aktionen von Amazon sind vielfältig.

Dennoch basieren die Schnäppchen-Aktionen immer auf dem gleichen Muster: Jeden Tag ab 6 Uhr morgens finden Kunden auf der Amazon-Website neue Schnäppchen im 5-Minuten-Takt. Amazon unterscheidet dabei zwischen Tagesangeboten, die den ganzen Tag über verfügbar sind, und Blitzangeboten, die nur für einen kurzen Zeitraum gelten (in der Regel zwei bis drei Stunden) beziehungsweise nur solange der Vorrat reicht. Amazon-Prime-Mitglieder dürfen 30 Minuten vor allen anderen auf die Blitzangebote zugreifen.

Amazon Prime können Sie 30 Tage lang kostenlos testen*. Viele Kunden nutzen diese Möglichkeit, um die manchmal entscheidende halbe Stunde früher an die Blitzangebote zu kommen, denn oft sind diese schnell ausverkauft. Unser Tipp: Holen Sie sich einfach den Testzugang für Amazon Prime und kündigen Sie das Abo nach Ablauf der Schnäppchen-Aktion wieder.

Amazon Prime Video

Unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serien.

Tagesangebote, Blitzangebote, Warehouse-Deals, Sale

Tagesangebote und Blitzangebote* gibt es bei Amazon übrigens das ganze Jahr über, auch außerhalb der Schnäppchen-Aktionen. Allerdings ist die Auswahl natürlich deutlich eingeschränkter als bei den Schnäppchen-Events. Darüber hinaus hat Amazon auch die sogenannten Warehouse-Deals* dauerhaft im Programm, bei denen Kunden retournierte und reparierte Ware besonders günstig erstehen können, sowie den Sale („Outlet Store“) für Restposten und überstände.

Die wichtigsten Schnäppchen-Aktionen bei Amazon

Was ist der Black Friday?

Der Black Friday ist die größte Schnäppchen-Aktion des Jahres. Internet-Händler wie Amazon bieten jede Menge Schnäppchen zu teils deutlich reduzierten Preisen an. Der Black Friday läutet traditionell das Weihnachtsgeschäft ein. Er findet immer am Freitag nach Thanksgiving statt – und das wird in den USA am 4. Donnerstag im Monat November gefeiert. Neben dem Online-Handel machen auch immer mehr “echte“ Ladengeschäfte bei der populären Schnäppchenaktion mit. Den ersten Black Friday veranstaltete in Deutschland im Jahr 2006 Apple, andere Unternehmen griffen das Erfolgsmodell auf. Im größeren Rahmen wird der Black Friday in Deutschland erst seit 2013 zelebriert.

Der Black Friday 2018 war der bis dato erfolgreichste Tag in der Geschichte der Schnäppchenaktion. In den USA wurden allein an diesem Tag 6,2 Milliarden Dollar umgesetzt. Pünktlich um 00:01 Uhr am Black Friday schossen die Umsätze um 350 Prozent in die Höhe, mobil sogar um 390 Prozent.

Was ist der Cyber Monday?

Der „Cyber Monday“ ist der Montag, der auf Thanksgiving folgt. Der Marketing-Begriff bezeichnet den Tag, an dem das Weihnachtsgeschäft im Online-Handel offiziell beginnt. Er wurde 2005 von einer Marketing-Agentur in den USA erfunden – mit dem erklärten Ziel, die Leute zum Online-Shopping zu bewegen.

Was ist die Cyber Monday Week?

Die Cyber-Monday-Week ist angeblich eine Erfindung von Amazon: Es handelt sich um eine 8 Tage dauernde Schnäppchenaktion anlässlich des Cyber Monday, die ihren Abschluss und Höhepunkt in selbigem findet. 2019 startet die Cyber-Monday-Week in Deutschland am Montag, den 25. November.

Wann sind Black Friday, Cyber Monday und Cyber-Monday-Week 2019?

  • Black Friday 2019: 29. November 2019
  • Cyber Monday 2019: 2. Dezember 2019
  • Cyber-Monday-Week 2019: vom Montag, 25. November 2019, bis Montag, 2. Dezember 2019

Was ist der Amazon Prime Day?

Mit dem Prime Day führte Amazon 2015 eine eigene Schnäppchenaktion ein, bei der ausschließlich Prime-Mitglieder von teils hohen Rabatten auf zahlreiche Produkte profitieren. Der Amazon Prime Day 2019 startet voraussichtlich am 9. Juli. Sofern sich Amazon am letzten Prime Day orientiert, wird die Aktion eineinhalb Tage dauern (36 Stunden). Wer kein Prime-Abo sein eigen nennt, kann sich für die Dauer der Aktion das kostenlose einmonatige Probe-Abo zulegen und dieses anschließend wieder kündigen.

Was ist die Frühlings-Angebote-Woche bzw. Oster-Angebote-Woche?

Kurz vor Ostern findet bei Amazon alljährlich eine einwöchige Schnäppchenaktion statt. 2019 trug diese den Namen Frühlings-Angebote-Woche, im Jahr zuvor hieß sie noch Oster-Angebote-Woche.

Was sind die Last-Minute-Angebote zu Weihnachten?

Wie der Name schon sagt, findet diese Amazon-Schnäppchenaktion regelmäßig kurz vor Weihnachten statt und bietet reduzierte Angebote für Kurzentschlossene, die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind. Auch 2019 dürfte diese Aktion Anfang Dezember starten. In den vergangenen Jahren ging sie aufgrund der kurz zuvor zelebrierten Cyber Monday Week (inklusive Black Friday) etwas unter.

Kritik an Amazons Schnäppchen-Aktionen

Kritiker werfen Amazon vor, bei der angeblichen Ersparnis bei den Schnäppchen-Aktionen zu tricksen und die Ersparnis deutlich größer darzustellen, als sie tatsächlich ist. Der Grund: Als Vergleichswert zum Schnäppchenpreis gibt Amazon die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung (UVP) an. Diese ist oft völlig veraltet und entspricht nicht dem aktuellen Preis eines Produkts. Ein Beispiel: Ein Fernseher kostete zum Verkaufsstart vor zwei Jahren 2000 Euro. Aktuell ist das Gerät für 1000 Euro erhältlich. Amazon bietet ihn zum Black Friday für 900 Euro an. Der Nutzer spart in diesem Moment also 100 Euro, auch wenn Amazon als Ersparnis im Vergleich zur UVP 1100 Euro angibt.

Eine Ersparnis von 50 Prozent oder mehr ist auch bei Amazons Schnäppchen-Aktionen schlichtweg nicht realistisch. 10 bis 20 Prozent sind in der Regel aber schon drin.

Audible

Ein Hörbuch pro Monat gratis und unbegrenzt Audible Original Podcasts.

Echte Schnäppchen? Preise vergleichen!

Wie sehr der Kunde wirklich von den Aktionen profitiert, ist umstritten. Das Preisvergleichs-Portal Idealo.de* kam bei Stichproben zu dem Ergebnis, dass von 500 untersuchten Produkten am Black Friday 2017 immerhin 381 etwas weniger kosteten als noch im Vormonat. Große Preissprünge waren aber die Ausnahme. Die Verbraucherzentrale rät Verbrauchern, bei der Schnäppchenjagd einen kühlen Kopf zu bewahren. Ob es sich bei einem Angebot um ein echtes Schnäppchen handelt, können Sie einfach selbst herausfinden, indem Sie mit einer Preissuchmaschine wie Idealo.de den derzeit günstigsten Preis für ein Produkt herausfinden.

 

* Das bedeutet der Einkaufswagen: Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision von Amazon. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.