Bamberg
Wandertouren

Tag des Wanderns: Fünf Wanderwege, die jeder Franke kennen sollte

Für traumhafte Wanderwege und tolle Ausblicke muss man nicht in die Alpen fahren. Auch in Franken gibt es tolle Wanderwege und Ausflugsziele. Zum Tag des Wanderns eine Zusammenfassung der schönsten Strecken:
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Staffelberg ist bei Wanderern sehr beliebt. Auf dem Felsengipfel angekommen wird man mit einem tollen Ausblick belohnt. Symbolfoto: Matthias Einwag
Der Staffelberg ist bei Wanderern sehr beliebt. Auf dem Felsengipfel angekommen wird man mit einem tollen Ausblick belohnt. Symbolfoto: Matthias Einwag

Wanderweg bei Castell durch Weinfelder zur Burgruine

Bei Castell im Landkreis Kitzingen hat man wohl die schönste Weinsicht Frankens. Beginn ist beim Schloss Castell und eine erste Abkühlung gibt es in einem Kneippbecken, das auf dem Weg liegt. Durch die Weinfelder am Hang geht es dann bis zur Ruine der Burg Castell.

 

Fünf-Seidla-Steig

Wer Lust auf eine Wanderung und Biergenuss hat, der sollte auf jeden Fall den Fünf-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz laufen.Auf diesem kehrt man in fünf Brauereien ein. Die Wanderung führt durch Weißenohe, Gräfenberg und Hohenschwärz. Thuisbrunn ist der Endpunkt des Bierweges. Wer sich für einen Rundgang entscheidet, der kann den Weg über Neuseles gehen, zurück nach Gräfenberg und zum Ausgangspunkt nach Weißenohe.

Rundweg ums Walberla

Im Landkreis Forchheim liegt der "Walberla". Seinen Namen hat er von der Walburgiskapelle auf seinem Gipfel. Auf dem Rundweg kommt man auch durch Leutenbach, wo noch alte Fachwerkhäuser bestaunt werden können. Auf dem Gipfel angekommen kann die tolle Aussicht ins Tal des Ehrenbachs und Regnitztal genossen werden.

Rundwanderung zu schönen Kirchen und Ruinen

Es gibt einen schönen Rundwanderweg zwischen Spessart und Röhn. Der Start ist Gemünden im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart. Auf dem Weg befindet sich eine prunkvolle Kirche eines Franziskaner-Minoritenklosters mit einem Altar aus dem Spätbarock. Auf einem Waldweg gelangt man zu der Ruine Scherenburg und kann dann wieder nach Gemünden zurück wandern.

Wanderung durchs Löwenthal auf den Staffelberg

Im Bad Staffelsteiner Land befindet sich der Staffelberg, vielen auch "Berg der Franken" bekannt. Es führen mehrere Wege bis hoch zur Felsenkrone des Staffelberges. Auf jeden Fall lohnt sich ein Besuch der Adelgundiskapelle. Der Weg führt auch an der "Querkeleshöhle" vorbei, wo einst kleine gastfreundliche Wesen gewohnt haben sollen. Stärken kann man sich in der Staffelbergklause mit einer Brotzeit.

Sie suchen noch eine passende Übernachtungsmöglichkeit? Hotels in Franken finden Sie hier:

 

* Hinweis: Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren