Franken
Ausflugstipps Fränkische Schweiz

10 Tipps für Aktivitäten in der Fränkischen Schweiz: Von Sommerrodelbahnen bis Wildpark

Die Fränkische Schweiz gehört zu den beliebtesten Freizeitregionen Frankens. Wir haben einen Auswahl von Ausflugszielen zusammengestellt, die für jeden Geschmack etwas bieten - von Action und Spaß über Historie bis zum Naturerlebnis.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der "Erlebnisfelsen Pottenstein" bietet neben zwei Sommerrodelbahnen viele weitere Attraktionen. Foto: Barbara Herbst
Der "Erlebnisfelsen Pottenstein" bietet neben zwei Sommerrodelbahnen viele weitere Attraktionen. Foto: Barbara Herbst
+3 Bilder

Naturliebhaber schätzen die Fränkische Schweiz in Oberfranken ebenso wie Kletter- und Wanderfreunde. inFranken.de hat Ausflugsziele und Attraktionen heraus gesucht, die sich besonders lohnen - an vielen von ihnen lässt sich ein ganzer Tag verbringen. Hier sind unsere 10 Tipps für Aktivitäten in der Fränkischen Schweiz:

1. Rodelbahnen, Skywalk und mehr: Der Erlebnisfelsen Pottenstein

Der Luftkurort Pottenstein im Landkreis Bayreuth hat für Ausflügler neben Teufelshöhle, Felsenbad und Burg viel zu bieten. Die dortigen Sommerrodelbahnen sind bereits seit Jahrzehnten ein beliebtes Ziel. Unter dem Motto "Aussicht-Rodeln-Abenteuer" wurde der Bereich zum "Erlebnisfelsen" Pottenstein umgebaut. Neueröffnung war im Ende Juli 2018.

Seitdem können Besucher nicht nur mit zwei Sommerrodelbahnen fahren ("Frankenrodel" und "Frankenbob") fahren. Außerdem gibt es die Fahrattraktion "Hexenbesen", eine Trampolinanlage - und einen Skywalk: Ein 130 Meter langer und 65 Meter hoher Aussichtssteg mit halbtransparentem Boden, an dessen Ende sich ein Panoramablick auf die Fränkische Schweiz bietet.

Öffnungszeiten: ab 30. März täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet

Adresse: Am Langen Berg 50, 91278 Pottenstein

Hier gibt es weitere Infos zum Erlebnisfelsen Pottenstein

2. Indoor-Klettern und Fußballgolf: Der Soccerpark Pottenstein

Ein Spaß für jeden Fußballfan ist der Soccerpark im Pottensteiner Stadtteil Regenthal. Auf 18 Outdoor-Bahnen (Gesamtfläche: 27.000 Quadratmeter) gilt es, den Ball mit möglichst wenigen Schüssen ins Ziel zu kicken. Auch für Kletterfreunde ist in der Anlage etwas geboten - gerade bei schlechtem Wetter. Der Indoor-Kletterwald besteht aus vier Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Öffnungszeiten: Outdoor (Fußballgolf) von Ostern bis Oktober Dienstag bis Donnerstag von 14 bis 20 Uhr, Freitag von 14 bis 22 Uhr und Samstag, Sonntag, Feiertag von 10 bis 22 Uhr geöffnet (in der Winterzeit montags und dienstags geschlossen); bei schlechtem Wetter auch im Sommer geschlossen; Indoor (Kletterwald) von Ostern bis Oktober Dienstag bis Donnerstag von 14 bis 20 Uhr, Freitag von 14 bis 22 Uhr und Samstag, Sonntag, Feiertag von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Adresse: Am Soccerpark 1, 91278 Pottenstein-Regenthal

Weitere Infos zum Soccerpark Pottenstein

Noch mehr in der Fränkischen Schweiz erleben? Hier ist unsere Übersicht über die Top-Sehenswürdigkeiten

3. 150 Stufen bis zum Rundblick: die Pottensteiner Himmelsleiter

Am Panoramaweg zwischen der Burg Pottenstein und Elbersberg steht seit dem Jahr 2014 die Pottensteiner Himmelleiter. 150 Stufen auf der metallenen Wendeltreppe sind zu meistern, bevor man von der Aussichtsplattform in 25,5 Metern Höhe einen tollen Rundblick genießen kann. Bei guten Bedingungen reicht sie Sicht sogar bis ins Fichtelgebirge. Der Eintritt ist frei.

Gut erreichbar ist die Himmelsleiter zum Beispiel vom Parkplatz oberhalb des Schullandheims aus. Von dort sind es ca. 800 Meter bis zum Aussichtsturm.

Öffnungszeiten: täglich 24 Stunden geöffnet (im Winter geschlossen)

Adresse: Finkenleite, 91278 Pottenstein

Weitere Infos zur Pottensteiner Himmelsleiter

4. Spaß mit Go-Kart, Segway und E-Bike: Das gibt es im E-Fun-Park Pottenstein

Der E-Fun-Park in Pottenstein verbindet Action mit Elektromobilität: Auf der Elektro-Go-Kart-Bahn können Kinder und Erwachsenen ihre Runden drehen; mit Segways können ein eigener Parcours und Strecken in und rund um Pottenstein befahren werden. Außerdem verleiht der E-Fun-Park Elektro-Fahrräder und Elektro-Motorräder für Touren durch die Fränkische Schweiz.

Öffnungszeiten: unterschiedliche Öffnungszeiten (siehe Homepage)

Adresse: Am Langen Berg 28, 91278 Pottenstein

Weitere Infos zum E-Fun-Park in Pottenstein

5. Die Fränkische Schweiz vom Boot aus erkunden: Kanu- oder Kajakfahren auf der Wiesent

Wer die Fränkische Schweiz aus einer neuen Perspektive kennenlernen möchte, kann Fahrten mit dem Kanu oder Kajak buchen. In Doos bei Waischenfeld (Landkreis Bayreuth) bietet ein Kajak-Mietservice Fahrten auf der Wiesent an. Ob entspannte Kurzstrecke oder rasante Tagestour - sowohl ungeübte als auch erfahrene Flusswanderer kommen auf ihre Kosten.

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 30. September, täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet

Adresse: Doos 19,91344 Waischenfeld

Hier geht es zu weiteren Infos zum Kajak-Mietservice

6. Natur und Tiere erleben: Der Wildpark Hundshaupten bei Egloffstein

Der Wildpark Hundshaupten bei Egloffstein (Landkreis Forchheim) wurde 1971 eröffnet und ist ist rund 40 Hektar groß. Auf dem weitläufigen und hügeligen Gelände sind 40 Tierarten zu sehen, darunter Wildtiere wie Mufflon, Rentier und Wildschwein, aber auch Haustiere von A wie Alpaka bis Z wie Zwergziege. Sonn- und feiertags finden Greifvogelschauen statt.

Öffnungszeiten: In der Sommersaison (März bis Oktober) täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, in der Wintersaison (November bis Februar) täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet

Adresse: Hundshaupten 62, 91349 Egloffstein

Weitere Infos zum Wildpark Hundshaupten

7. Versteinerungen entdecken: Der Fossilklopfplatz auf der Hohenmirsberger Platte

Die Hohenmirsberger Platte bei Pottenstein ist mit 614 Metern eine der höchsten Erhebungen in der Fränkischen Schweiz. Auf dem Berg gibt es nicht nur ein Geozentrum mit Aussichtsturm und Schautafeln, sondern auch einen Fossilklopfplatz (ca. 5 Kilometer von Pottenstein entfernt). Schließlich ist die Erhebung eine bedeutende Fundstätte für Fossilien des weißen Jura.

Mit etwas Glück können große und kleine Hobby-Paläontologen auf dem Klopfplatz in Stein eingeschlossene Versteinerungen zu Tage fördern. Hammer und weitere Werkzeuge werden vor Ort verliehen. Empfehlenswert ist auch der barrierefreie Geo-Erlebnisweg , der auf rund 5 Kilometern rund um die Hohenmirsberger Platte führt.

Öffnungszeiten: In den Bayerischen Oster-, Pfingst- und Sommerferien: Mittwoch bis Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr sowie an Feiertagen; außerhalb der Ferien von April bis September immer am Wochenende (Freitag bis Sonntag) von 10 bis 17 Uhr (letzter Einlass: 15 Uhr)

Adresse: 91278 Pottenstein

Weitere Informationen zum Fossilklopfplatz

8. Nostalgiebad in romantischer Kulisse: Familienschwimmbad Streitberg in Wiesenttal

Das Familienschwimmbad in Wiesenttal wurde bereits im Jahr 1931 erbaut. Das idyllische Nostalgiebad befindet sich unterhalb der Burgruine Neideck. Es bietet nicht nur einen tollen Ausblick, sondern auch einen Kahnverleih, so dass Besucher auch auf der Wiesent paddeln können.

Öffnungszeiten: Mitte Mai bis Mitte September täglich von 10 bis 19 Uhr

Adresse: Am Freibad 7, 91346 Wiesenttal

Weitere Infos zum Familienschwimmbad Streitberg

9. Lebendige Eisenbahngeschichte: Die Dampfbahn Fränkische Schweiz

Zwischen Ebermannstadt und Behringersmühle verkehrt Frankens erste Museumsbahn. Die Dampfeisenbahn fährt durch das Wiesenttal und lässt dabei Eisenbahngeschichte lebendig werden.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober an Sonnt- und Feiertagen

Adresse: Bahnhofsplatz 1, 91320 Ebermannstadt

Weitere Infos zur Dampfbahn Fränkische Schweiz

10. Waldbewohner in natürlicher Umgebung beobachten: Das Wildgehege Hufeisen bei Pegnitz

Rotwild, Schwarzwild, Muffelwild, Damwild, Sikawild, Rehwild - all das gibt es im kleinen aber feinen Wildgehege Hufeisen zu entdecken, das zum Veldensteiner Forst gehört. Der etwa 1,5 Kilometer lange Rundweg durch das nahe Pegnitz (Landkreis Bayreuth) gelegene Gehege ist für Kinderwagen und Rollstuhl geeignet. Außerdem gibt es einen Waldspielplatz für Kinder , für die - ebenso wie für Jugendliche - der Eintritt frei ist.

Öffnungszeiten: März bis Oktober: 8 bis 18 Uhr; November bis Februar: 9 bis 16 Uhr

Adresse: Forsthaus Hufeisen 1, 91257 Pegnitz

Mehr Informationen zum Wildgehege Hufeisen

Sie sind auf der Suche nach einer günstigen Unterkunft in der Fränkischen Schweiz? Hier sind unsere Tipps für Pensionen und Ferienwohnungen

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren