Franken
Sehenswürdigkeiten

Vom Walberla bis Sanspareil: Die Top-Sehenswürdigkeiten in der Fränkischen Schweiz

Die Pottensteiner Teufelshöhle, das Walberla bei Forchheim und der Felsengarten Sanspareil sind nur einige der Attraktionen, die die "Fränkische" zu bieten hat. Wir haben 10 Top-Sehenswürdigkeiten in der Fränkischen Schweiz in der Übersicht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Walberla ist eine von vielen Sehenswürdigkeiten in der Fränkischen Schweiz, die zu den ältesten und bekanntesten Urlaubsregionen Deutschlands gehört. Foto:  Grasser Markus/infrankenpix
Das Walberla ist eine von vielen Sehenswürdigkeiten in der Fränkischen Schweiz, die zu den ältesten und bekanntesten Urlaubsregionen Deutschlands gehört. Foto: Grasser Markus/infrankenpix

Die Fränkische Schweiz ist Kletter-, Radel- und Wanderfreunde ebenso ein Paradies wie für Naturliebhaber und Geschichtsfreunde. Nicht von ungefähr gehört der oberfränkische Landstrich, der sich über Teile der Landkreise Bayreuth, Bamberg und Forchheim erstreckt, zu den ältesten und bekanntesten Urlaubsregionen Deutschlands.

Unser Überblick über die 10 Top-Sehenswürdigkeiten der Fränkischen Schweiz vermittelt einen Eindruck von der Vielfalt rund um das Wiesenttal.

1. Das Walberla: Der mythische Berg der Hexen

Bei dem Walberla, auch Ehrenbürg genannt, handelt es sich um einen eindrucksvollen Tafelberg in der Fränkischen Schweiz. Er befindet sich wenige Kilometer östlich von Forchheim.

Hier können Sie mehr zum Walberla erfahren

2. Der Fünf-Seidla-Steig: Bierwandern in der "Fränkischen"

Wer zusätzlich zu den landschaftlichen Reizen der fränkischen Schweiz auch oberfränkische Braukunst genießen möchte, ist auf dem Fünf-Seidla-Steig genau richtig. Auf der Route des Wanderwegs liegen fünf regionale Brauereien.

Hier gibt es weitere Infos zum Fünf-Seidla-Steig

Noch mehr in der Fränkischen Schweiz erleben? 10 Tipps für Aktivitäten in der Fränkischen Schweiz: Von Sommerrodelbahnen bis Wildpark

3. Teufelshöhle Pottenstein: Die Welt unter der Erde entdecken

Pottenstein ist für seine Tropfsteinhöhle "Teufelshöhle" berühmt. Nicht umsonst: Die Teufelshöhle ist die Größte unter den 1000 Höhlen in der Fränkischen Schweiz.

Mehr zur Teufelshöhle gibt es hier

4. Felsenbad Pottenstein: Baden in der Natur

Es zählt nicht nur zu den schönsten Freibädern in Deutschland, sondern ist auch noch das älteste Freibad in Bayern: das Felsenbad in Pottenstein.

Hier geht es zu weiteren Informationen zum Felsenbad

5. Fränkische Schweiz-Museum in Tüchersfeld: Geologie, Archäologie und Geschichte der Region erkunden

Das Fränkische Schweiz-Museum in Tüchersfeld bietet auf circa 800 Quadratmetern interessante Informationen über Geologie, Archäologie und die geschichtliche Entwicklung der Region der Fränkischen Schweiz.

Weitere Infos zum Fränkische-Schweiz-Museum

6. Die Binghöhle in Wiesenttal: eine der schönsten Tropfstein-Galerie-Höhlen Deutschlands

Die Binghöhle im Landkreis Forchheim wurde 1905 von dem Unternehmer Ignaz Bing aus Nürnberg entdeckt und trägt deshalb auch den Namen Binghöhle. Sie gilt als eine der schönsten Tropfstein-Galerie-Höhlen Deutschlands.

Mehr über die Binghöhle erfahren

7. Der Druidenhain in Wiesenttal: ein Ort, der verzaubert

Der Druidenhain im Kreis Forchheim lädt mit seinen hochgewachsenen Buchen - und Fichtenbäumen und den verstreuten moosbedeckten Felsen zum Träumen ein.

Hier geht es zu den Infos zum Druidenhain

8. Burg Rabeneck bei Waischenfeld: Mittelalterstimmung vor malerischer Kulisse

Sie ist ein Geheimtipp unter den Ausflugszielen der Fränkischen Schweiz: Burg Rabeneck über dem Wiesenttal bei Waischenfeld wurde auf einem hoch gelegenen Felsenvorsprung im 13. Jahrhundert erbaut und beeindruckt durch ihre malerische Kulisse.

Weitere Informationen zur Burg Rabeneck gibt es hier

9. Felsengarten Sanspareil bei Wonsees: ein Garten voller Sehenswürdigkeiten

Einzigartige Felsformationen, Höhlen und Grotten, Aussichtspunkte und ein Felsentheater - der Felsengarten Sanspareil bei Wonsees ist ein tolles Ausflugsziel, vor allem für Familien.

Mehr Infos zum Felsengarten Sanspareil

10. Dampfbahnfahrten durch das Wiesenttal: die Fränkische Schweiz im Waggon erkunden

Die Dampfbahn ist Frankens erste Museumsbahn. Sie fährt im Herzen der Fränkischen Schweiz zwischen Ebermannstadt und Behringersmühle.

Weitere Infos zur Dampfbahn gibt es hier

Lesen Sie auch: Hotels in der Fränkischen Schweiz - inmitten von Höhlen, Felsen und Burgen

 

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren