Schon 4000 Jahre vor Christus wurden die metallischen Elemente der Natur zu Schmuck, Waffen und Gegenständen des täglichen Gebrauchs verarbeitet – diese Schmiedekunst hat sich bis heute erhalten. 

Das traditionelle Schmieden ist ein uraltes und anspruchsvolles Handwerk, bei dem man Metalle in neue Werkstoffe umformt. Dies erfordert Ausdauer und Konzentration.

Schmiedekurse in Franken: Hier können Sie traditionelle Handwerkskunst erlernen

Wer sich die kunstvollen und technisch höchst ausgereiften Gegenstände betrachtet, kann sich selbst davon überzeugen.

Noch besser ist es natürlich, es selbst einmal zu versuchen. Wir stellen drei Schmieden in Franken vor, die Schmiedekurse mit unterschiedlicher Ausrichtung anbieten. 

Die Schmiedekurse eignen sich für alle, die ihr Können einmal beim Umgang mit Hammer, Eisen und Feuer auf die Probe stellen möchten. Und natürlich ist ein Gutschein für einen Schmiedekurs ein origineller Geschenk-Tipp.  

Das Schmieden von Messern in der "Laurentius-Schmiede"

In der Laurentius Schmiede können sie einen Messer-Schmiedekurs belegen, der ihnen zeigt, wie man vor hunderten von Jahren seine eigenen Messer geschmiedet hat. Die Kunst des Messerschmiedens hat sich seit dieser Zeit kaum verändert und spricht jeden an, der Spaß und Freude am Erlernen dieses traditionellen Handwerks hat. Sie erlernen die Grundlagen des Schmiedens oder können an speziellen Themen-Kursen und Events teilnehmen. Vom Messer bis zum dekorativen Geschenk - je nach Kursziel erschaffen Sie unter Anleitung eines professionellen Schmiedemeisters mit Eisen und Feuer ihr eigenes Schmiedestück. Bei Interesse an privaten Kursen oder Firmenevents können Sie direkt mit der Laurentius-Schmiede Kontakt aufnehmen.

Laurentius Schmiede - Kontakt: 

  • Laurentius Schmiede: Altmannshausen 109, 91477 Markt Bibart
  • E-Mail: info@laurentius-schmiede.de
  • Telefon: 09162 98 88 358

Schmiedekurse in urigen Ambiente beim "Dorfschmied" 

Beim Dorfschmied Axel Neumann in Hallerstein können sie das traditionelle Handwerk hautnah erleben. An einem Tag erleben sie das großartige Gefühl aus Eisen und Stahl, mit eigenen Händen etwas Einzigartiges zu schaffen. Besonders beliebt sind die Messer-Schmiedkurse. Wer keinen Ring von der Stange haben will, kann beim Dorfschmied auch seine eigenen Eheringe oder Freundschaftsring schmieden. In einer 150 Jahre alten Schmiede können sie das Schmieden selbst erlernen. Eine Voranmeldung ist auch hierfür notwendig. 

Dorfschmiede - Kontakt:

  • Axel Neumann: Hallerstein 15, 95126 Schwarzenbach / Saale
  • E-Mail: info@dorfschmiede.de
  • Telefon: 01522 389 26 92

Die "alte Hammerschmiede" - dem Eisen zeigen, wo der Hammer hängt

Der Tradition verbunden und seit jeher begeistert von alten Handwerkstechniken, hat sich der Inhaber zur Aufgabe gestellt, eine historische Schmiede als technisches Museum in voller Funktion zu realisieren.  In der alten Hammerschmiede wird Tradition großgeschrieben. Ob als Geschenk oder Fortbildung für Schmiede- und Metallliebhaber - die alte Hammerschmiede bietet individuelle Seminare und Kurse für jeden Anlass an. Mit nach Hause nehmen Sie nicht nur viele interessante Eindrücke, sondern auch ein voll funktionsfähiges, von Ihnen selbst hergestelltes Werkzeug und Erinnerungsstück. 

Alte Hammerschmiede - Kontakt: 

  • Alte Hammerschmiede: Bergstraße 1, 91790 Bergen
  • E-Mail: info@alte-hammerschmiede.de
  • Telefon: 09147 - 18 26

Bei Schmiedekursen erleben sie eine Reise ins Mittelalter. Denn das traditionelle Handwerk blickt stolz auf Jahrhunderte wertvoller Arbeit zurück. Unter professioneller Anleitung fertigen sie ihr ganz persönliches Schmuckstück an.

Auch wenn man nur ein Wochenende Zeit hat, lohnt sich eine Reise nach Franken. inFranken.de hat Hotel-Empfehlungen in fünf fränkischen Städten und Regionen zusammengestellt, die sich für Wochenendtrips eignen.