Jetzt, wenn es im November draußen allmählich kälter, regnerisch und ungemütlich wird, zieht es nur noch wenige Menschen nach draußen in die Natur. Viel lieber machen es sich die meisten Menschen mit einem leckeren Heißgetränk und einem guten Film oder Buch auf der Couch gemütlich.

Das ist sicher nicht die schlechteste Art den Herbst zu verbringen, manchmal lohnt es sich aber doch auch im Herbst das Haus zu verlassen. Zum Beispiel für einen Herbstausflug. Dass sich Rheinland-Pfalz für einen solchen Ausflug hervorragend eignet, kannst du auf unserem Schwesterportal inrlp.de nachlesen. Diesmal haben wir die drei besten Instagram-Hotspots für dich gesammelt, sodass du deine Follower*innen schon bald mit herbstlichen Schnappschüssen aus Rheinland-Pfalz begeistern kannst.

Über den Wäldern des Hunsrück: Die Geierlay-Brücke

Eines der wohl bekanntesten Fotomotive von Rheinland-Pfalz ist die Geierlay-Brücke im schönen Hunsrück. So finden sich unter dem Hashtag #geierlay mehr als 42.000 Beiträge auf Instagram und das zu Recht. Die Hängeseilbrücke, die die Ortsgemeinden Mörsdorf und Sosberg verbindet, stellt ein wirklich beeindruckendes Fotomotiv dar. Das gilt insbesondere jetzt im Herbst, wenn die Wälder in bunten Herbstfarben erstrahlen.

Weil die Brücke ein beliebtes Motiv und Ausflugsziel in Rheinland-Pfalz  darstellt, empfehlen wir, früh da zu sein. Andernfalls muss man sich, gerade wegen der andauernden Corona-Pandemie und damit verbundenen Auflagen, auf teils lange Wartezeiten und einen großen Besucher*innenandrang einstellen. Das Begehen der Brücke kostet aktuell fünf Euro und kann für Personen, die nicht schwindelfrei sind oder unter Höhenangst leiden, zu einer echten Herausforderung werden. In diesem Fall lohnt es sich aber ganz klar seine Ängste zu überwinden, denn man wird nicht nur mit schönen Fotos, sondern auch einem grandiosen Ausblick belohnt. Außerdem lässt sich der Ausflug auch perfekt mit einer Wanderung verbinden.

Eisenbahnbrücke wie bei Harry Potter: Geheimtipp Hoxeler Viadukt

Das Hoxeler Viadukt, auch Hunsrückbahn-Viadukt genannt, erinnert mit seinen acht steinernen Bögen ein wenig an die Brücke in Schottland, über die der bekannte Hogwarts-Express fahren soll.  Das imposante Bauwerk ist auf Instagram noch nicht ganz so oft vertreten wie die Geierlay, aber deswegen sicher kein weniger beeindruckendes Fotomotiv. Stattdessen kann man hierbei von einem echten Geheimtipp sprechen.

Deshalb ist die stillgelegte Eisenbahnbrücke definitiv einen Besuch wert. Besonders zu Sonnenuntergang und herbstlicher Kulisse lassen sich hier schöne Erinnerungsfotos knipsen, die man noch nicht so oft gesehen hat. Das Viadukt kann zu jeder Zeit besichtigt werden und ist südlich des Ortsrandes von Morbach-Hoxel zu finden.

Weite Blicke und steile Weinberge: Moselschleife bei Bremm

In Rheinland-Pfalz gibt es viele Aussichtspunkte, von wo aus man herrliche Blicke genießen kann. Einen der bekanntesten stellt die Moselschleife bei Bremm dar. Dort bietet sich dir eine wunderschöne Aussicht auf die Mosel und die umgebende Natur, was sich sicher auch auf deinen Instagram-Bildern gut machen wird.

Nach dem Genießen der Aussicht und einem Fotoshooting lohnt es sich auch, die Umgebung zu erkunden. Schließlich gibt es dort mit dem Bremmer Calmont mit einer Steigung von circa 65 Grad die steilste Weinbergslage Europas zu entdecken. Außerdem warten Fachwerkhäuser, Pfarrkirchen aus dem Barock sowie enge Gassen darauf, von dir besucht zu werden.

Wenn du schon einmal vor Ort bist, hast du sicher auch Lust, die Region zu erkunden. Hierfür findest du auf unserem Schwesterportal weitere Tipps. Darüber hinaus gibt es dort alle Tipps, die es braucht, um einen Ausflug in das schöne Bundesland Rheinland-Pfalz zu planen.