• Städtetrip Nürnberg: Diese Locations empfehlen wir
  • Cafés in Nürnberg
  • Museen und Must-Visits
  • Tipps für Restaurants

Bei einer Städtereise nach Nürnberg stehen dir verschiedene Möglichkeiten offen, wie du den Tag gestalten kannst. Wir stellen dir Cafés, Sehenswürdigkeiten, Museen und Restaurants vor, die du bei einem Besuch in Nürnberg in deinen Tagesplan integrieren kannst.

Städtetrip: Start in den Tag in Nürnberg

Bei einem Städtetrip gibt es nichts Besseres, als den Tag in einem gemütlichen Café bei einem leckeren Frühstück und einem Kaffee zu starten. Nürnberg lag im Mittelalter auf dem Weg vieler Handelsrouten, sodass hier damals schon orientalische Gewürze und andere Waren bekannt waren. Heute ist Nürnberg immer noch durch seine Kaffeeröstereien und den besonderen Kaffee bekannt. Hier verrät TripAdvisor einige Anlaufstellen, die Besucher*innen empfohlen haben. Ein besonderes Café mit Wohnzimmer-Atmosphäre findest du auf dem Webersplatz 5, 90403 Nürnberg. Das Café Opa Helmut bietet neben frisch geröstetem Kaffee auch belegte Brötchen an: Du findest außergewöhnliche Kombinationen mit Beeren, Avocados, Nüssen oder Humus. Zudem kannst du zum Frühstück Pancakes oder Kuchen genießen. Freitag, Samstag und Sonntag hat das Café von 11 bis 18 Uhr für dich geöffnet.

Buchtipp: Nürnberger Land - Wander- und Radtouren, Geschichte, Kultur & Porträts, Kulinarische Highlights

Die Kaffeerösterei Bergbrand legt besonderen Wert auf natürlichen Kaffee. Dabei wird der Fokus auf Nachhaltigkeit, fairen Handel und ökologischen Anbau der Kaffeebohnen gelegt. Du findest die Rösterei in der Weißgerbergasse 38, 90403 Nürnberg. Sie ist von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Auch das Kaffee Lebemann ist einen Besuch wert. Hier empfangen dich bequeme Sofas, ein gemütliches Licht sowie der Duft nach frischen Kaffeebohnen. Auch ein Stück Kuchen und andere Kleinigkeiten kannst du hier genießen. Das Café befindet sich in der Adlerstraße 28, 90403 Nürnberg. Von Montag bis Donnerstag hat es von 11 bis 23 Uhr geöffnet, Freitag und Samstag von 11 bis 02 Uhr, sonntags von 14 bis 20 Uhr.

Den Mittag in Nürnberg genießen

Nach einem gemütlichen Start in den Tag ist es nun an der Zeit, die Stadt zu erkunden. Die Stadt Nürnberg ist vor allen durch ihre vielen historischen Sehenswürdigkeiten bekannt - einen Überblick der 10 Orte in Nürnberg, die jeder Franke kennen sollte, liefern wir dir hier.

Du solltest unbedingt das Wahrzeichen Nürnbergs besuchen: die Kaiserburg. Diese wird von der Website der Stadt selbst als Must-Visit betitelt. Es ist dir möglich, fast alle Teile der Burg zu besichtigen. Zeitweise gibt es auch Themenführungen und Veranstaltung in der Burg, die immer wieder wechseln. Hier ist es notwendig, dass du dich vor dem Besuch einmal auf der Website der Burg informierst.

  • Die Adresse der Kaiserburg lautet: Auf der Burg 17, 90403 Nürnberg.
  • Von Anfang April bis zum 3. Oktober hast du täglich von 9 bis 18 Uhr Zugang zur Burg, vom 4. Oktober bis März täglich von 10 bis 16 Uhr.
  • Für eine Gesamtkarte der "Kaiserburg"  musst du mit 7,- Euro rechnen; der ermäßigte Preis beträgt 6,- Euro. Möchtest du in den Burggarten und den Maria Sibylla Merian-Garten, bist unter 18 Jahre alt, Schüler*in oder Student*in, erhältst du freien Eintritt.

Spielzeugmuseum und Albrecht-Dürer-Haus 

Ein weiteres Highlight in Nürnberg ist laut TripAdvisor das Spielzeugmuseum. Nürnberg ist allgemein als "Spielzeugstadt" bekannt; dass sie diesen Ruf verdient, wird in dem Spielzeugmuseum ersichtlich. Auf vier verschiedenen Etagen kannst du alte Spielzeuge betrachten und mehr über die Geschichte vieler bekannter Spielzeuge wie Lego, Barbie, Playmobil oder Matchbox erfahren. Neben der permanenten Ausstellungen gibt es auch einige temporäre Ausstellungen, über die du dich auf der Website informieren kannst.

  • Das Museum befindet sich in der Karlstraße 13-15, 90403 Nürnberg.
  • Es ist von Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr geöffnet, am Wochenende am Abend eine Stunde länger.
  • Als Erwachsene*r zahlst du einen Eintrittspreis von 6,- Euro, der ermäßigte Preis beträgt 1,50 Euro.

Zum Pflichtprogramm in Nürnberg gehört nach der Website der Stadt selbst auch ein Besuch im Albrecht-Dürer-Haus. Dieses findest du in der Albrecht-Dürer-Straße 39, 90403 Nürnberg. Bei einem Besuch in dem Haus des Malers erhältst du viele spannende Fakten über sein Leben, seine Geschichte und seine Kunst. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 6,- Euro, der ermäßigte Preis beträgt 1,50 Euro. Jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag gibt es eine Führung um 15 Uhr, sonntags eine um 11 Uhr. Für die Führung bezahlst du als Erwachsene*r 3,- Euro, als Kind nur 2,- Euro. Von Dienstag bis Freitag hat das Albrecht-Dürer-Haus von 10 bis 17 Uhr, am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In der Zeit von Juli bis September ist es auch montags, von 10 bis 17 Uhr, geöffnet.

Tipps für einen entspannten Abend

Um deinen Städtetrip in Nürnberg ausklingen zu lassen, bietet sich laut Bewertungen auf tourismus.nuernberg.de ein entspannter Besuch in einem Restaurant an. Hast du das Albrecht-Dürer-Haus besucht, bietet es sich an, am Abend in der Albrecht-Dürer-Stube etwas Leckeres zu essen. In dem traditionell fränkischen Restaurant findest du viele, mit Liebe zubereitete und preiswerte Speisen. Von Montag bis Samstag ist das Restaurant von 18 bis 24 Uhr geöffnet, Freitag und Sonntag zudem von 11.30 bis 14.30 Uhr. Es befindet sich in der Albrecht-Dürer-Straße 6, 90403 Nürnberg.

Im Restaurant Wonka findest du eine kreative und außergewöhnliche Küche. Das Restaurant legt besonderen Wert auf Speisen und Getränke von höchster Qualität. Du findest ständig wechselnde Menüs wie beispielsweise Lamm mit Bohnen und Mangold oder schwarzen Reis mit Rhabarber und Shiso; unterschieden wird zudem zwischen einer Mittags- und einer Abendkarte. Wonka befindet sich in der Johannisstraße 38, 90419 Nürnberg und ist von Mittwoch bis Freitag von 12 bis 13.15 Uhr sowie von 18.30 bis 21.15 geöffnet. Samstags ist das Restaurant nur am Abend geöffnet.

Magst du es eher klassisch und unkompliziert, solltest du einen Besuch bei Falco Ristorantino einplanen. Hier findest du leckere Pizza, aber auch eine Vielzahl anderer typisch italienischer Spezialitäten sowie eine große Auswahl an Getränken, um den Abend ausklingen zu lassen. Du findest die Pizzeria in der Wiesentalstrasse 1, 90419 Nürnberg. Sie hat von Dienstag bis Samstag von 17 bis 22 Uhr geöffnet.

Ist bei diesen Restaurants nichts Passendes für dich dabei, kannst du auch hier vorbeischauen und dich von weiteren Ideen inspirieren lassen.

Die besten Hotels in Nürnberg - Info & Buchung

Du möchtest Franken entdecken? Hier findest du weitere Ausflugstipps für die ganze Familie: 

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: Die in diesem Artikel bereitgestellten Buchungs-Links bzw. mit einem Einkaufswagen-Symbol gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und dann eine Unterkunft buchst oder darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision von einem Kooperationspartner (z. B. Booking.com oder hotel.de) nach Abschluss des Aufenthalts oder vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis.