Bamberg
Sommer in Franken

Freizeit: Tipps für den perfekten Sommertag in Bamberg

Sommer, Sonne, Unternehmungslust: Wer den Sommer in Bamberg richtig genießen möchte, der sollte jetzt genau lesen. Denn die fränkische Weltkulturerbestadt bietet vielfältige Aktivitäten in der heißen Jahreszeit. inFranken.de hat eine Auswahl zusammengestellt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein herrlicher Platz für einen entspannten Sommertag in Bamberg: Von der Unteren Brücke aus hat man einen tollen Blick auf Klein-Venedig. Foto: Ronald Rinklef
Ein herrlicher Platz für einen entspannten Sommertag in Bamberg: Von der Unteren Brücke aus hat man einen tollen Blick auf Klein-Venedig. Foto: Ronald Rinklef
+8 Bilder

36 Grad und es wird noch heißer! Der Sommer in Bamberg entfaltet im Jahr 2019 seine volle Power. Bis zu 17 Sonnenstunden warten in den Hochphasen durchschnittlich jeden Tag. Logisch, dass viele Menschen das Kaiserwetter ausnutzen wollen. inFranken.de hat eine Auswahl an Aktivitäten, die an einem perfekten Sommertag im Terminkalender stehen sollten.

Perfekt für den Ausflug gerüstet: Baumwolltasche im Bamberg-Design

Den Sommer in Franken seht ihr auch auf unserer Instagram-Seite @infranken

Tipps für den perfekten Sommertag in Bamberg

1.) Auf den Keller gehen

Die Stadt Bamberg ist bekannt für seine außerordentliche Bierkultur und hohe Brauereidichte. Neben den vielen einheimischen Brauereien wie Fässla, Spezial oder Mahr, bei denen man in jeder Jahreszeiten gut Essen und Trinken kann, gibt es im Sommer auch sogenannte Keller. Das sind Biergärten die etwas oberhalb des Stadtgebiets liegen. Dort lässt sich in entspannter Atmosphäre und an der frischen Luft wunderbar eine Auswahl an fränkischen Köstlichkeiten verzehren. Besonders beliebt sind der "Wilde Rose Keller" und der "Spezi Keller". In der "Wilden Rose" gilt für Getränke Selbstbedienung und eigens mitgebrachte Speisen dürfen dort auch verzehrt werden. Der "Spezi Keller" wartet dagegen mit eigenen Bedienungen und einem erstklassigen Blick über Bamberg auf.

Ab geht's auf den Keller! - Erfahren Sie hier, warum die Franken auf - und nicht in - den Keller gehen

2.) Besuch der Schwimmbäder und Badeseen

Bei den heißen Temperaturen tut eine frische Abkühlung richtig gut. Im Bamberger Schwimmbad Bambadoskann zu jeder Jahreszeit fröhlich geplanscht werden. Im Sommer eröffnet mit dem Freibad eine zusätzliche Attraktion. Mit einer 57 Meter langen Rutsche, einem Wellenbad und Sportplätzen steht alles bereit, um einen herrlichen Sommertag im Freibad zu verbringen. Wer es mit etwas weniger Tam Tam möchte, für den ist das "Hainbad" genau das richtige. Die Badestelle liegt idyllisch am linken Regnitzarm, eingerahmt von den einmaligen alten Baum- und Heckenbeständen des Bamberger Stadtparks. Hier kann für günstiges Eintrittsgeld ein entspannter Sommertag im Freien verbracht werden.

Allgemein ist das Schwimmen in der Regnitz nur in dem begrenzten Bereich auf Höhe der Hainbadestelle erlaubt. Und doch lockt viele die Abkühlung auch andernorts in den Fluss, obwohl dies von der Stadt aus verboten ist.

3.) Ein leckeres Eis essen gehen

Wenn in Bamberg die ersten Sonnenstrahlen des Sommers zum Vorschein kommen, eröffnen auch diverse Eiscafes und Eisdielen im Weltkulturerbe ihre Türen. Dann kann bei einem leckeren Heißgetränk, einem kühlen Eiskaffee oder einer eiskalten Portion Gelato der perfekte Sommertag so richtig Fahrt aufnehmen. Mitten im Stadtzentrum auf den Weg zur Oberen Brücke liegt etwa das Cafe "Riffelmacher". Dort gibt es neben den "Eis-Klassikern" wie Erdbeere, Schokolade und Vanilleeis auch eigens kreierte Gourmet-Sorten wie Lavendel, Chilli-Trüffel, Caipirinha, Pflaume, Japanisches Reiseis oder Rose. Auch zu empfehlen sind das Eis Café Lido Dal Fabbro in Bamberg-Gartenstadt, die Eisdiele Wunderburg oder das Eiscafé Venezia am Grünen Markt.

4.) Mit dem Fahrrad in und um Bamberg cruisen

Bamberg ist als Fahrrad-Stadt bekannt. Viele extra für Fahrräder angelegte Wege sorgen für ein sicheres und schnelles Vorankommen im Stadtverkehr. Wenn man Bamberg im Sommer genauer erkunden möchte, bietet sich nichts besseres an, als den Drahtesel zu satteln und loszudüsen. Im Sommer entfaltet Bamberg nicht nur durch Klein-Venedig den Flair einer italienischen Kleinstadt. Durch diese mit dem Fahrrad durchzurollen, lässt schnell Urlaubsfeeling aufkommen. Mit passender Ausstattung oder einem Mountainbike lassen sich auch größere Touren rund um Bamberg, zum Beispiel in die Fränkische Schweiz, veranstalten.

Galano 700C 28 Zoll Fixie Singlespeed Bike Blade in 5 Farben zur Auswahl

5.) Picknick auf den grünen Wiesen der Stadt

Nichts ist schöner, als draußen im Freien zu essen. Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen, auf den grünen Wiesen in und um Bamberg kann und darf in idyllischer Atmosphäre geschlemmt werden. Beliebt ist in Bamberg ganz besonders der Hain. Der Stadtpark mit Theresien- und Luisenhain sowie botanischem Garten verfügt über viele Spazierwege und grüne Wiesen. Vom ehemaligen Mühlenviertel aus oder dem Alten Kanal entlang der Regnitz gelangt man in wenigen Minuten auf romantischen Pfaden in dieses Naherholungsgebiet.

Apollowalker Picknickrucksack für 4 Personen mit Fleece-Decke und Kühlfach

6.) Spaziergang auf die Altenburg

Auf dem höchsten der sieben Bamberger Hügel thront mit der Altenburg eines der Wahrzeichen der Stadt Bamberg. Die Altenburg wird heute als die Herrschaftsburg von Bamberg angesehen. Die Aussichtsterrasse bietet einen sehenswerten Panoramablick über die Bischofsstadt Bamberg und das Umland. Durch ein hohes Torhaus gelangen Besucher auf den gemütlichen Innenhof. Hier steht auch der imposante Treppenturm, der jeden Besucher in Staunen versetzt. Er steht unverbunden mit dem Rest der Burg allein und prägt damit das Bild der Altenburg. Im 13. Jahrhundert erbaut, ist er der älteste Teil der Burg. In einem Anbau ist heute das Restaurant Altenburg, das zu einem leckeren Essen in mittelalterlicher Atmosphäre einlädt und die Besucher mit Speisen und Getränken versorgt.

Buch: Schlösser und Burgen in Oberfranken

7.) Den Flair auf der Unteren Brücke genießen

Die Untere Brücke in Bamberg ist keine gewöhnliche Brücke. Neben der Oberen Brücke verbindet sie das zentral "Am Krahnen" gelegen Stadtgebiet und das Sandgebiet. Besonders für junge Leute ist die Brücke einer der Hotspots und Treffpunkte. Gerne wird hier mit einem kühlen Getränk in der Hand der zurückliegende Tag besprochen oder auch mal für eine lange Nacht vorgeglüht. Auch viele alteingesessene Bamberger genießen das Flair der Brücke und ihres vielseitigen Publikums. Oft wird hier im Sommer auch musiziert und getanzt. Zudem kann man den umhereilenden Flaschensammlern mit einer kleinen Spende etwas Gutes tun.

Wegen der erhöhten Lautstärke auf der Unteren Brücke gab es in der Vergangenheit auch schon häufiger Ärger. Vor einiger Zeit schaute sogar Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke für eine Stippvisite vorbei.

8.) Sich in der Sandstraße verlieren

Für einen optimalen Ausklang des perfekten Sommertages bietet sich die Sandstraße an. Dort lassen sich viele verschiedene Kneipen, Bars und Tanzlokale entdecken. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Beispielsweise ist das "Schlenkerla" dafür berüchtigt, dass hier Einheimische wie Touristen mit einem kühlen Rauchbier bewaffnet die vorbeiziehenden Leute beobachten. Etwas weiter die Straße herunter befinden sich die Studentenkneipen "Fruchtbar", "Ahörnla" und die Weinstube "Pizzini". Hier lassen sich vor allem viele junge Leute das ein oder andere Kaltgetränk schmecken. Ist Drang nach Hüftschwung angesagt, warten nur ein paar Türen weiter der "Live-Club" und das "Sound-n-Arts". Je nach Geschmack kann hier bis zur Sperrstunde der Bär steppen.

Oder doch lieber Lust auf körperliche Action in den eigenen vier Wänden..?

Sex bei Hitze in Bamberg: Mit diesen Tipps macht's auch im Sommer Spaß

Es ist zu heiß für Sex? Von wegen: Mit unseren Experten-Tipps macht die schönste Nebensache der Welt auch im Sommer bei tropischen Temperaturen Spaß.

* Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.