Ebermannstadt
Fränkische Schweiz Marathon

Fränkische Schweiz-Marathon 2019: Alle Infos zum Laufspaß durch Franken

Bereits zum 20. Mal findet am Sonntag, 1. September 2019, der Fränkische Schweiz-Marathon statt. Inmitten der fränkischen Natur gibt es wieder eine Reihe von Teilnahmemöglichkeiten für jede Altersklasse. Hier gibt's alle Informationen zum Event.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Sonntag fegen wieder viele Läufer mit dem Ziel Bestleistung durch die Fränkische Schweiz. Im vergangenen Jahr waren insgesamt 1500 Teilnehmer beim Fränkische Schweiz-Marathon mit von der Partie. Foto: Matthias Hoch
Am Sonntag fegen wieder viele Läufer mit dem Ziel Bestleistung durch die Fränkische Schweiz. Im vergangenen Jahr waren insgesamt 1500 Teilnehmer beim Fränkische Schweiz-Marathon mit von der Partie. Foto: Matthias Hoch

Schon seit dem Jahr 2000 findet jedes Jahr im September der Fränkische Schweiz-Marathon statt, welcher Jahr für Jahr vom Sportamt des Landkreises Forchheim veranstaltet wird. Das Streckenprofil verläuft über weniger Höhenmeter als man vermuten könnte. Der Weg ist relativ flach und verläuft komplett auf der autofreien B470 durch das Herz der Fränkischen Schweiz.

Fränkische Schweiz-Marathon 2019: Zum letzten Mal mit Inline-Skating

Als eine von ganz Wenigen ist eine Hobby-Skaterin am Sonntag zum 20. Mal in Folge beim Marathon mit dabei. Skater haben übrigens in diesem Jahr zum letzten Mal die Gelegenheit zur Teilnahme: Nach dann 20 Runden auf Rollen durch die Fränkische Schweiz ist am Sonntag Schluss - ab dem kommenden Jahr findet die Veranstaltung ohne Inlineskating statt.

Trinkbecher und Moderator: Das ist neu beim 20. Marathon

Beim Fränkische-Schweiz-Marathon am Sonntag werden viele Läufer eine rote Dose bei sich tragen. In ihr versteckt sich ein faltbarer Trinkbecher, der anstelle von Plastikbechern genutzt werden soll.

Peter Lasser, der den Laufevent in den vergangenen zehn Jahre moderierte, ist nicht mehr mit dabei. Er will Platz machen für eine neue Stimme in Streitberg.

Marathon durch die Fränkische Schweiz: Strecke und Lauftermine

Die Hauptläufe finden am Sonntag, 2. September 2019, statt. Zunächst starten die Sportlerinnen und Sportler in Ebermannstadt in Richtung Forchheim. Sie folgen der B470 5 Kilometer lang bis zur ersten Abzweigung nach Weilersbach. Dort erfolgt die erste Wende, und es geht zurück nach Ebermannstadt. Nach dem Überlaufen der 10-Kilometer-Marke in Ebermannstadt folgen die Läufer, Skater und Handbiker der B 470 bis zu einer neuerlichen Wende zwischen Muggendorf und Sachsenmühle (nach etwa 21,1 Kilometern). Danach geht es wieder nach Ebermannstadt und über die 10-Kilometer-Runde zum zurück zum Zielelort Ebermannstadt.

Marathonlauf (Start am 1. September um 8.40 Uhr in der Ortsmitte von Ebermannstadt), Handbike (Start um 8.30 Uhr)- und Inlineskating-Marathon (Start: 8.35 Uhr) werden auch 2019 durch den Halbmarathon und den 10-Kilometer-Lauf (Start jeweils 9.20 Uhr) sowie den Staffelmarathon für zwei bis vier Läufer (Start gemeinsam mit dem Marathon) ergänzt.

Für die kleinen Läufer findet einen Tag zuvor, Samstag, 31. August 2019, ein Schülerlauf/Bambinilauf statt. Beginn ist um 15.45 Uhr auf dem Marktplatz von Ebermannstadt, wo um 16.30 Uhr auch ein 1/10-Marathon ausgetragen wird. Im vergangen Jahr waren insgesamt rund 1500 Läufer am Start.

Fränkische Schweiz-Marathon: das Rahmenprogramm

An sämtlichen Streckenabschnitten wird den Zuschauern des Marathons eine Reihe an Attraktionen geboten. Unter anderem fährt in Ebermannstadt die Dampfbahn Fränkische Schweiz ab, in Rüsselbach feiert die Feuerwehr ein Straßenfest und in Weilersbach ist Backofen-Fest. In Gasseldorf laden die Ortsvereine zum Straßenfest, in Behringersmühle ist der Verkehrsverein Straßenfest-Veranstalter.

In Pottenstein bewirtet die Schützengesellschaft Gäste mit Kaffee und Kuchen, in Sachsenmühle bieten die Dorfgemeinschaft Leutzdorf Grillspezialitäten, Kaffee und Kuchen an. In Streitberg sind brasilianische Tänzerinnen und eine Sambagruppe ebenso zu sehen wie die Ausstellung "Streitberger Schätze", außerdem gibt es Kinderanimation und Live-Musik.

In Ebermannstadt wird an beiden Marathon-Tagenneben dem Catering auch eine Marathon-Messe aufgebaut sein. Außerdem gibt es am Samstag, 31. August, ab 18 Uhr auf der Sternwarte Feuerstein einen Abend der offenen Tür mit Beobachtungsmöglichkeit, Vorträgen sowie Speis und Trank.

Anmeldung zum Fränkische Schweiz-Marathon

Die Meldefrist für die Online-Anmeldung ist bereits beendet. Nachmeldungen sind ausschließlich persönlich am Samstag, 31. August 2019, von 13 bis 18 Uhr im Atemschutzzentrum des Landkreises Forchheim (Oberes Tor 1, Ebermannstadt) möglich.

Fränkische Schweiz-Marathon: Sperrung

Am Sonntag, 2. September 2019, ist die B 470 von 7 bis 18 Uhr gesperrt. Wer erst später anreisen kann, muss auf Strecken außerhalb dieser Straßenverbindung ausweichen.

Übernachtung bei Fränkische Schweiz-Marathon

Die passende Unterkunft für den Marathon kann hier gebucht werden:

Für mehrtägige Ausflüge stehen in der Fränkischen Schweiz zahlreiche Pensionen und Ferienwohnungen bereit. Wir haben für Sie einige Unterkünfte zusammengefasst.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren