• Erdbeeren selbst pflücken in Oberfranken: Standorte und Anfahrt
  • Alle Felder sind ganztägig geöffnet
  • 4,10 Euro pro Kilo selbstgepflückte Früchte
  • Tipps zur Ernte

Willst du besonders frische und regionale Erdbeeren, ernte sie selbst. Schnapp dir einen Korb und deinen Sonnenhut. Hier findest du Infos zu Selbstpflückfeldern in den Landkreisen Kronach, Coburg, Kulmbach und Lichtenfels.

Die Erdbeerfelder: Eine Auswahl für oberfränkische Landkreise

 Landkreis Kronach:

  • Bernsroth: 96317 Kronach Bernsroth, Anfahrt über die B 85 Richtung Ludwigsstadt, zwischen Kronach und Knellendorf.

Landkreis Coburg:

  • Oberlauter: 96486 Lautertal/Oberlauter, Anfahrt über die B4 Coburg - Richtung Eisfeld. In Oberlauter fährst du Richtung Sportplatz, nach etwa 300 m links - dort ist das Erdbeerfeld.
  • Niederfüllbach:  96489 Niederfüllbach, zur Geizenmühle 1
  • Neustadt: 96465 Neustadt-Haarbrücken, in Neustadt Mitte fährst du beim "Siemenskreisel" Richtung Sonnefeld, nach 300 m rechts Richtung Haarbrücken und folgst dann der Straße. Das Feld befindet sich direkt an der Straße.

Landkreis Kulmbach:

  • Erdbeerfeld Untersteinach: 95369 Untersteinach, Anfahrt über die B 289. In Untersteinach Ortsmitte fährst du Richtung Seer Straße.
  • Erdbeerfeld Schwarzach:  95336 Mainleus, Ortsteil Schwarzach, Alte Straße  
  • Erdbeerfeld Altdrossenfeld: 95512 Neudrossenfeld - Altdrossenfeld, Anfahrt über die B 85 Richtung Kulmbach/Bayreuth, Ortseingang Altdrossenfeld, dann rechts.

Landkreis Lichtenfels

  • Grundfeld: Lichtenfels-Seubelsdorf, auf der alten B 173 in Richtung Grundfeld
  • Bad Staffelstein: 96231 Bad Staffelstein, Ortsteil Unterzettlitz, Anfahrt Richtung Wiesen (An der Schrann). Das Feld liegt direkt an der Kreisstraße.

Folge auch immer den Hinweisschildern zu den Feldern.

Öffnungszeiten und Preise

Alle vorgestellten Selbstpflückfelder sind 2022 von Montag bis Samstag zwischen 9.00 Uhr und 19.00 Uhr geöffnet.

An Sonn- und Feiertagen kannst du länger schlafen und von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr pflücken. Falls einmal zu wenig Erdbeeren reif sind oder das Wetter nicht mitspielt, kann kurzfristig geschlossen sein. Informiere dich daher vorab bei Bayer’s Franken Erdbeeren.

Selbst gepflückte Erdbeeren kosten auf den vorgestellten Feldern 4,10 Euro pro Kilo. Wer über 10 Kilo erntet, zahlt sogar nur noch 3,40 pro Kilo.

Selbst pflücken?

Selbstpflücken erfordert etwas mehr Aufwand als Erdbeeren im Supermarkt zu kaufen. Aber so kannst du sicher sein, woher deine Früchte kommen. Und du hast absolute Frischegarantie. Die Erdbeeren schmecken besser und halten auch länger.

Erdbeerpflanzen Anbau-Set bei Amazon ansehen

Mit Familie kannst du einen gemeinsamen Ausflug ins Erdbeerfeld machen. Kinder lernen so, wo unser Essen herkommt, wie Früchte wachsen und geerntet werden. Und sie können kostenfrei naschen. Auf Selbstpflückfelder musst du nur bezahlen, was im Korb landet. Meist sind selbst gepflückte Erdbeeren auch preisgünstiger als gekaufte.

Pflücke möglichst auf einem Feld, das nicht direkt an einer viel befahrenen Straße liegt. Die Schadstoffbelastung ist so geringer. Nimm flache Gefäße, zum Beispiel Körbe oder Schüsseln. In Eimern oder anderen tiefen Gefäßen werden die Früchte leicht zerdrückt. Geh morgens los, dann sind die Beeren am besten. Pflücke nicht kurz nach starkem Regen. Nasse Früchte sind weniger aromatisch, eventuell beschädigt und nicht so lange haltbar. Pflücke deine Erdbeeren immer mit den Kelchblättern, dann bleiben sie länger saftig. Ernte nur reife, richtig rote Früchte. Unreife Erdbeeren erkennst du am weißen Rand oder weißer Spitze. Wasche und putze deine Erdbeeren erst direkt vor dem Verzehr.

Ach, und wusstest du übrigens, dass Erdbeeren gar keine Beeren sind?

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.