Bamberg
Fachwerk-Ranking

Die schönsten Fachwerkstädte in Deutschland: Drei fränkische Orte in den Top 10

Das renommierte Reisemagazin Geo hat eine Top 10-Liste mit den schönsten Fachwerkstädten in Deutschland veröffentlicht. Gleich drei fränkische Orte haben es in das Ranking geschafft - je einer pro Regierungsbezirk.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das malerische Rothenburg ob der Tauber gehört zu den fränkischen Fachwerk-Favoriten des Reisemagazins Geo. Foto: ChristianeHoeltschl/infrankenpix
Das malerische Rothenburg ob der Tauber gehört zu den fränkischen Fachwerk-Favoriten des Reisemagazins Geo. Foto: ChristianeHoeltschl/infrankenpix

Franken ist zurecht stolz auf seine historische Altstädte - und die Konstruktionsart "Fränkisches Fachwerk", die eine Bauweise mit schräg angeordneten Hölzern an Hausfassaden bezeichnet. Deshalb ist es keine Überraschung, dass Franken im aktuellen Fachwerkstadt-Ranking von Geo gleich drei Mal vertreten ist.

Städte mit dem schönsten Fachwerk - Ober-,Unter- und Mittelfranken je einmal in den Top 10

Fränkische Städte belegen die Plätze 4, 6 und 10 der Liste, die Ausflugstipps für mehrere Regionen in Deutschland enthält. Auch seine fränkischen Fachwerk-Favoriten hat das Reisemagazin gerecht verteilt. Jede Top-Stadt liegt in einem anderen der drei Regierungsbezirke, wobei sich Oberfranken vor Mittelfranken und Unterfranken platzieren konnte.

Knapp am "Podium" vorbei geschrammt ist Bamberg (Oberfranken) auf Rang 4. Geo nennt unter anderem "Klein Venedig" und seine Fachwerkhäuser am Regnitzufer als besondere Attraktion. Zwei Plätze dahinter reiht sich Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach/Mittelfranken) ein. Die dortige Altstadt versetzte Besucher zurück in längst vergangene Zeiten, die Gerlachschmiede zwischen Galgen- und Rödertor scheine gar "einem Märchen entsprungen zu sein", so das Magazin auf seiner Internetseite.

Lesen Sie auch: Kleinstadt-Ranking: Oberfränkische Kleinstadt auf dem Weg zum Instagram-Hotspot - vier fränkische Städte in Top 20

Eine Bilderbuch-Kleinstadt auf Platz 10

Platz 10 schließlich ist ein echter Geheimtipp: Dort befindet sich mit Königsberg eine Kleinstadt im Landkreis Haßberge (Unterfranken). Zwar wird eingeräumt, dass die meisten der Gebäude nicht original mittelalterlich sind, sondern aus dem 17./18. Jahrhundert stammen. Dennoch sei Königsberg eine "Kleinstadt wie aus dem Bilderbuch", das sich durch liebevoll restaurierte und erhaltene Häuser auszeichne.

Zur schönsten Fachwerkstadt Deutschlands wurde übrigens Quedlinburg in Sachsen-Anhalt gekürt. Laut Geo drängen sich dort mehr als 1300 Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten. Auf Platz 2 landete das baden-württembergische Esslingen bei Stuttgart. Allerdings macht das Reisemagazin keine Angaben darüber, nach welchen Kriterien es die Reihenfolge der zehn schönsten Fachwerkstädte in Deutschland festgelegt hat.

Ihnen fehlt noch die passende Begleitung für Ihre Reise in eine der schönsten Fachwerkstädte? Finden Sie Ihren Reisepartner bei uns.

Die schönsten Fachwerkstädte in Deutschland laut Geo im Überblick:

 

  • 1. Quedlinburg (Sachsen-Anhalt)
  • 2. Esslingen am Neckar (Baden-Württemberg)
  • 3. Einbeck (Niedersachsen)
  • 4. Bamberg
  • 5. Celle (Niedersachsen)
  • 6. Rothenburg ob der Tauber
  • 7. Monschau (Nordrhein-Westfalen)
  • 8. Stade (Niedersachsen)
  • 9. Fritzlar (Hessen)
  • 10. Königsberg

 

Das könnte Sie auch interessieren: Bayerns meist besuchte Schlösser und Burgen: Drei fränkische Ausflugsziele unter den Top 10

 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren