Tiefenort
Ausflug

Die Krayenburg: Einer der ältesten Steinburg-Anlagen im Werratal

Bei einem Besuch der Krayenburg im Dreiländereck kann man sich sowohl kulinarisch in der Gaststätte Krayenburg verwöhnen lassen, als auch die schöne Landschaft des Thüringer Waldes und die historische Ruine bewundern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Ruine der Krayenburg befindet sich auf dem Gipfel  des aus dem Werratal hervortretenden Krayenberges und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Foto:  top-tip/ pixabay.de
Die Ruine der Krayenburg befindet sich auf dem Gipfel des aus dem Werratal hervortretenden Krayenberges und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Foto: top-tip/ pixabay.de

Bereits im 8. Jahrhundert soll die Krayenburg auf dem Krayenberg entstanden sein. Heute kann man auf dem Krayenberg bei Tiefenort im Wartburgkreis (Thüringen) Teile der Ruine, sowie die hergerichtete Krayenburg mit Restaurant und Hotel besuchen.

Größter Teil der Ruine befindet sich unterhalb der Erde

Der kegelförmige Krayenberg erhebt sich über das Werratal mit einer Höhe von 431 Metern. Die Burganlage selbst erstreckte sich ursprünglich über das gesamte Bergplateau. Die Burg wurde im 30-Jährigen Krieg stark beschädigt, geplündert und lange Zeit dem Verfall überlassen. Nur der romanische Ruinenteil ist heute noch sichtbar geblieben.

Neben der übrig gebliebenen Nordwand des Palas (repräsentativer Saalbau einer mittelalterlichen Burg) blieben von der Burganlage nur noch mehrere Kellergewölbe unter der Erde erhalten. Somit liegt der größte Teil der Ruine unter der Oberfläche des Krayenbergplateaus.

Die Krayenburg beherbergt Restaurant und Hotel

 

 

Seit 1990 wird stetig an dem Erhalt der Burganlage gearbeitet. Die Krayenburg ist ein beliebtes Ausflugsziel und beherbergt heute ein Restaurant und ein Hotel. Außerdem befindet sich auf der Anlage auch ein Biergarten, der zum Verweilen einlädt. Der Aussichtsturm auf der Krayenburg bietet einen wunderbaren Ausblick in die Ferne über den Thüringer Wald.

Wanderwege führen zu und um die Krayenburg

 

 

Mit der Krayenburg als Ziel einer Wanderung eignen sich die Fernwanderwege Eisenacher Haus und der Werra-Burgen-Steig. Der Werratalweg und der Rhönradweg verlaufen am Fuß des Berges entlang. Wer möchte, kann auch geführte Wanderungen und Radwanderungen durch die Krayenburg in Anspruch nehmen.

Adresse

Krayenburg, 36469 Tiefenort

 

Nicht weit entfernt liegt mit der Burgruine Brandenburg die größte Doppelburganlage Mitteldeutschlands.

 

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren