Lauchröden
Ausflug

Burgruine Brandenburg in der Rhön: Die größte Doppelburganlage Mitteldeutschlands

Die Burgruine Brandenburg in Lauchröden ist eine der größten Doppelburganlagen in Mitteldeutschland und bildet ein markantes Wahrzeichen des mittleren Werratals in Thüringen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die malerische Ruine Brandenburg liegt auf einem der Vorberge des Thüringer Waldes in der Röhn bei Lauchröden. Symboldbild: Fotoworkshop4You / pixabay.com
Die malerische Ruine Brandenburg liegt auf einem der Vorberge des Thüringer Waldes in der Röhn bei Lauchröden. Symboldbild: Fotoworkshop4You / pixabay.com

Die malerischen Ruinen der Doppelburganlage Brandenburg erheben sich auf einem der Vorberge des Thüringer Waldes hoch über dem Werratal in der Nähe der Thüringer Pforte. Die zwei Bergfriede und der Wohnturm prägen die außergewöhnliche Optik der Burg im Wartburgkreis (Thüringen).

Geschichte der Burgruine Brandenburg

Der Bau der Burg begann bereits um das Jahr 1200, wobei sich die Hauptbauzeit vom 13. bis ins 15. Jahrhundert erstreckte. Über die Gründer sowie über die Geschichte der Burg ist bis heute nur wenig bekannt. Der erste urkundlich aufgeführte Schutzherr war Graf Wigger von Wartberg im Jahr 1144.

Die Burg war bis zum Dreißigjährigen Krieg bewohnt und verfiel dann zu einer Ruine. Erst seit den 1990-er Jahren ist diese wieder für Besucher frei zugänglich.

Die Burganlage entstand aus zwei getrennten Burgen

Aufgrund der präsenten Doppelanlage geht man davon aus, dass die heutige Anlage anfangs aus zwei baulich voneinander und unabhängigen Burgen bestand. Die jüngere Burg wird Westburg bezeichnet und umfasst den Bergfried und die Reste der Ringmauer und des Torhauses.

Die östliche Burg ist von einer eigenen Ringmauer umgeben, welche unter anderem zwei Höfe, einen Teils des sechseckigen Bergfrieds, einen Wohnturm und die Nordwand eines Palas umfasst. Außerdem verlaufen unter der Ostburg weite und hochgewölbte Keller.

Ausblick über das Werratal

Die Aussichtsplattform der Kemenate bietet einen wunderbaren Blick über das Werratal. Außerdem lädt die weitläufige Burganlage zu einem gemütlichen Rundgang ein. Der Ausflug zur Burg kann auch mit einem Besuch des dazu gehörigen Museums ergänzt werden, in dem Wissenswertes zur Geschichte und Bedeutung der Burg vermittelt wird.

Adresse

Burgruine Brandenburg, 99834 Lauchröden

 

 

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren