Kurse für Bogenschießen sind ein Geschenk-Tipp für Groß und Klein, der sich für Einsteiger und Fortgeschrittene lohnt.

Die verschiedenen Veranstalter organisieren Kurse für Bogensport oder bieten ihren Besuchern  unter Anleitung an, den traditionellen Schießsport auszuprobieren.  

Kurse für Bogenschießen in Franken: Wo sie den Umfang mit Pfeil und Bogen lernen können

Das Bogenschießen ist nicht nur eine der ältesten Jagdformen der Menschheit. Auch bei kriegerischen Auseinandersetzungen wurde der Bogen einst als Fernwaffe genutzt.

Heutzutage dient das Bogenschießen in erster Linie dem Freizeitsport. Ob auf traditionelle Zielscheiben, Leinwände oder Tierfiguren aus Schaumstoff - die Möglichkeiten, mit Pfeil und Bogen zu schießen, sind vielfältig.

Wir haben für sie fünf Anbieter für Bogenschießen-Kurse in Franken herausgesucht: 

1. "ActivReisen - outdoor erleben"

Der Veranstalter ActivReisen bietet Bogenschießkurse ab einer Gruppengröße von acht Besuchern an. Hierfür ist eine Voranmeldung notwendig. Erproben Sie unter fachkundiger Anleitung von Guides Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihre Körperbeherrschung. Die Kurse eignen sich besonders für Familienausflüge oder Firmenevents. Ab 35 Euro pro Person, inklusive Ausrüstung und Guide, können sich Besucher mit Pfeil und Bogen austoben. Auf Wunsch bietet ActivReisen auch mobiles Bogenschießen an. Der Ort, Termin und die Preise sind individuell anzufragen. 

Kontakt: 

  • Burg Waischenfeld: Schloßberg 20, 91344 Waischenfeld
  • Telefon: 09196-99 85 66
  • E-Mail: info@aktiv-reisen.com

2. "SAN-shine-CAMP"

Das "SAN-shine-CAMP" am kleinen Brombachsee ist ein Outdoor-Eventgelände auf der Badehalbinsel Absberg. Neben dem klassischen Bogenschießen werden hier sehr viele weitere Freizeitaktivitäten angeboten. Da das Gelände überdacht ist, kann die Anlage von Besuchern wetterunabhängig genutzt werden. Ein Turnier mit Siegerehrung kann ab einer Personengröße von zehn Gästen organisiert werden. Für Preise und weitere Informationen lohnt ein Blick auf die Internetseite des Veranstalters.     

Kontakt: 

  • SAN-shine-CAMP, Badehalbinsel 1a, 91720 Absberg
  • Telefon: 09831 49 36
  • E-Mail: info@san-aktiv-tours.de

3. "Tombows" - 3D Bogenschießen 

Der 3D-Bogenparcours bei Treuchtlingen ist ideal in die Natur integriert. Das-Gelände ist liebevoll und mit Herzblut in die Umgebung eines alten Steinbruchs eingebettet. Als Ziele dienen Tierattrappen aus Spezial-Schaum. Highlights sind ein Grizzlybär und ein Steinadler. Aktuell umfasst die Anlage 29 Stationen. Geboten werden sowohl herausfordernde Schüsse, als auch Situationen, die von Ungeübten problemlos bewerkstelligt werden können.  Für Neulinge bietet Tombows auch Schnupperkurse an.

Kontakt: 

  • Tombows: Eulenhofstraße 16, 91757 Treuchtlingen
  • Telefon:  09142 55 77
  • E-Mail: info@tombows.de 

4. "Leinen Los" - 3D Parcour und Feldparcour

Der Veranstalter bietet neben Disc Golf und Kajak-Touren auch Bogenschießen an. Inmitten des Naturwaldreservats Eibenwald bei Gößweinstein können sich Besucher auf eine Vielzahl an 3D-Zielen freuen.  Für Besucher ohne Erfahrung im Umgang mit Pfeil und Bogen und ohne eigene Ausrüstung ist der Besuch eines Schnupperkurses Pflicht. Unter fachkundiger Anleitung werden die wichtigsten Grundlagen und Techniken des Bogenschießens beigebracht. Genauere Informationen finden Sie auf der Homepage von Leinen Los. 

Kontakt: 

  • Eventgelände Leinen Los: Schützenstraße 1, 91327 Gößweinstein
  • Telefon: 09242 74 09 300
  • E-Mail: info@leinen-los.de

5. "Kletterwald Weiherhof" 

Der "Kletterwald Weiherhof" ist für seinen Hochseilgarten bekannt. Inmitten des Fürther Stadtwaldes kann man dort auch dem traditionellen Bogenschießen nachgehen oder sich am 3D-Parcours erfreuen. Nachdem die Besucher das Grundwissen vermittelt bekommen haben, werden sie mit Pfeil, Bogen, Arm- und Fingerschutz ausgerüstet und können direkt starten. Ob für Familienfeste oder Firmenevents - eine individuelle Gestaltung des Ausflugs ist auch im Kletterwald Weiherhof möglich.

Kontakt: 

  • Kletterwald Weiherhof: Banderbacher Straße 301, 90513 Zirndorf
  • Telefon: 0171 53 35 438
  • E-Mail: info@kletterwald-weiherhof.de

Die Möglichkeiten, ein Abenteuer mit Pfeil und Bogen zu starten, sind vielfältig. Bei den meisten Anbietern ist es jedoch notwendig, vor dem Besuch zu reservieren und sich in den Schießsport einweisen zu lassen. Genauere Informationen rund um weitere Erlebnisse und Attraktionen können Sie den Internetseiten der einzelnen Anbieter entnehmen. 

Auch in  Neuensorg steht Interessierten der Bogenparcours ganzjährig offen. Die Mitglieder der Schützengesellschaft Neuensorg haben ebenso wieder mit dem Training begonnen.