Volksmusik, die rockt. Volksmusik, die hilft: Am Samstag, 7. August, machen die Dorfrocker Party für "Franken helfen Franken". Das Open Air für den guten Zweck wird von der Mediengruppe Oberfranken und Stadtmarketing Bamberg präsentiert, Schirmherr ist Bambergs OB Andreas Starke.

Dieses Aufgebot hinter den Kulissen hat einen guten Grund: Ein Teil des Eintrittserlöses fließt in den Spendenverein "Franken helfen Franken" der Mediengruppe Oberfranken. Er unterstützt Kultur-, Sozial- und Sportprojekte in der Region (ausführliche Informationen, Bewerbungen und Spenden unter www.franken-helfen-franken.de). "Diese Idee finden wir sehr gut", sagt Bandleader Markus Thomann. "Hier liegt ein unmittelbarer Bezug zum eingesetzten Geld vor. Deshalb möchten wir von jeder Eintrittskarte des Open Airs je 1 Euro für Projekte in Franken spenden."


Dorfrocker zeigen ihre Stadt


Vor dem Auftritt der Dorfrocker um 20 Uhr stehen ab 18 Uhr De Randfichten ("Lebt denn der alte Holzmichl noch?") und Jürgen Drews ("Ein Bett im Kornfeld") auf der Bühne am Maxplatz. Nicki musste kurzfristig leider krankheitsbedingt absagen.

Einen besonderen Programmpunkt haben sich die Dorfrocker noch für Sonntag ausgedacht: Stadtführungen für ihre Fans, die sich aus ganz Deutschland und der Schweiz zum Open Air angekündigt haben. "Wir möchten unseren Gästen unsere Geburtsstadt zeigen." Auch Einheimische sind dazu eingeladen. Treffpunkt ist am 8. August um 11 Uhr am Gabelmann.