Bischofsheim an der Rhön
Kirche

Pater Stanislaus ist der neue Guardian des Klosters Kreuzberg

Die Provinzleitung ernennt den 42-Jährigen Pater Stanislaus Wentowskz um geistlichen Leiter auf dem Kreuzberg. Er folgt Martin Domogalla nach, der nun als Stadtpfarrer von Dettelbach (Landkreis Kitzingen) seelsorgerisch tätig ist.
Pater Stanislaus Wentowski wird der neue Guardian des Klosters Kreuzberg. Foto: Marion Eckertz
Pater Stanislaus Wentowski wird der neue Guardian des Klosters Kreuzberg. Foto: Marion Eckertz
Von vielen erwartet, ist es nun sozusagen amtlich: Pater Stanislaus Wentowski wird neuer Guardian des Klosters Kreuzberg. Die Ernennung des neuen geistlichen Leiters des Klosters auf dem heiligen Berg der Franken bestätigte jetzt Provinzialminister Pater Cornelius..

Wie der oberste Vertreter der deutschen Franziskanerprovinz weiter erklärte, beschloss jetzt die Leitung der Deutschen Franziskanerprovinz bei einem sogenannten Definitorium diese Personalie. Pater Stanislaus wird damit Nachfolger von Pater Martin Domogalla, der den Kreuzberg Ende Februar überraschend verließ, um als Stadtpfarrer von Dettelbach seelsorgerisch tätig zu werden.

Ab 1. August Guardian

Bei diesem Definitorium, so Pater Cornelius weiter, zu dem sich die sechsköpfige Provinzleitung, bestehend aus dem Provinzialminister, seinem Stellvertreter, dem Provinzialvikar, und vier Mitbrüdern, jetzt auf dem Kreuzberg traf, wurde weiter beschlossen, dass Pater Stanislaus die neue Aufgabe zum 1. August übernehmen soll. Der neue Guardian, begründet Pater Cornelius, die Ernennung, "ist schon bisher stellvertretender Hausleiter auf dem Kreuzberg gewesen und hat diese Aufgabe sehr gut gemeistert." Zudem sei er gerne auf dem Kreuzberg und habe hier schon gute Wurzeln geschlagen. Pater Stanislaus wurde am 7. August 1971 in Gniew in Polen geboren. 1992, nach dem Abitur kam er nach Deutschland. Er entschied sich zum Ordenseintritt bei den Franziskanern. Seine Feierliche Profess legte er am 17. August 2002 ab. Am 23. April 2005 empfing er in der Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen die Priesterweihe. Im Herbst 2008 kam der begeisterte Gitarrenspieler zur Eröffnung des Bruder-Franz-Hauses auf den Kreuzberg, wo er seither die seelsorgerische Betreuung der Besucher des Infozentrums übernahm. Seit dem Weggang von Pater Martin leitete er kommissarisch das Kloster.