Nach den Daten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gibt es in Deutschland rund 1,6 Millionen Familien mit alleinerziehendem Elternteil. Diese sogenannten Ein-Eltern-Familien wissen, dass ohne gute Organisation im Alltag wenig läuft. Zwischen Kita, Schule und Haushalt ist jede Minute getaktet. Insbesondere ohne Partner ist man in Sachen Familie quasi 24 Stunden im Einsatz.

Wenn man sich dann mal eine Auszeit gönnt und sich für einen Urlaub mit Kindern entscheidet, sollte man definitiv auf spezielle Angebote für Singles mit Kind in Betracht ziehen. Bei vielen Reiseveranstaltern gibt es Rundum-Sorglos-Pakete für Singles mit Kind.

Alleinstehende brauchen öfter mal Unterstützung. Der perfekte Partner könnte dabei eine große Hilfe sein. Lernen Sie jetzt Singles aus Ihrer Nähe kennen und finden Sie Ihren Traumpartner.

Entspannung für die Großen, Spaß für die Kleinen

Resorts spezialisiert auf Single Reisen mit Kindern bieten meist preisliche Ermäßigungen für die kleinen Familien an. Einerseits bieten diese Unterkünfte professionelle Kinderbetreuung inklusive Outdoor- und Indoor-Spielmöglichkeiten. Andererseits aber auch gehobene Freizeit- und Wellness-Angebote für Erwachsene. Um das Angebot abzurunden, verfügen diese familienfreundlichen Quartiere in der Regel auch über ein abwechslungsreiches Programm, das die ganze Familie anspricht. So bleibt der Urlaub mit Kindern auch für Single-Eltern entspannt und gleichzeitig für den Nachwuchs aufregend.

 

Wohin als Single mit Kind?

Wie wäre es denn beispielsweise mit einer Woche entspannter Natur und ländlicher Idylle im Allgäu? Das gibt es schon ab 344 € im gemütlichen Ferienhaus bei Center Parks.*  

 

Wer lieber Strand und Meer mit Sonnengarantie möchte, für den gibt es zum Beispiel im Robinson Club in Tunesien All-Inclusive Angebot für Singles mit Kind ab 1.130 € für 7 Nächte.*

 

Gleich und gleich gesellt sich gern

Bei einem Urlaub mit Kleinkind in einem Familienhotel oder Feriendorf stehen die Kinder und Elternbedürfnisse im Vordergrund. Darüber hinaus hat man hier die Gelegenheit mit anderen Eltern und Singles, die sich in derselben Lebenssituation befinden, auszutauschen. Unternehmungen in der Gruppe lassen Kinder schnell neue Spielkameraden finden und Erwachsene ins Gespräch kommen. Wer die Sonnen- und aber auch die Schattenseiten des Alleinerziehens versteht, hat schon mal eine gemeinsame Basis, auf der sich wunderbar aufbauen lässt. Vielleicht ist der nächste Urlaub dann schon kein Urlaub mehr als Single mit Kind, sondern als kleine Patchwork-Familie.

 

Wie finde ich den passenden Reise-Veranstalter?

Damit der kleine Familienurlaub ein voller Erfolg wird, sollte man unbedingt darauf achten, dass man einen geeigneten Reiseveranstalter auswählt. Neben pädagogischem Know-how ist unbedingt darauf zu achten, dass das Personal Deutsch spricht, um die Kleinen nicht zu überfordern. Außerdem ist darauf zu achten, ob der Veranstalter gezielte Ein-Eltern-Reisen anbietet oder eher auf traditionelle „Vater-Mutter-Kind“-Familien ausgelegt ist. Als Alleinerziehender Single könnte man sich da schnell ausgegrenzt fühlen. Man sollte also vorab überlegen ob diese Kombination eher ein Plus- oder Minuspunkt wäre.

 

Und wenn ich als Single doch ohne Kind verreisen möchte?

Wer lieber ohne den Sprössling verreist, für den gibt es eine Vielzahl anderer Trips und Urlaube. Wie wäre es beispielsweise mit einem aufregenden Städtetrip mit anderen Singles oder einer abenteuerlichen Kreuzfahrt gemeinsam mit anderen Partnersuchenden? Hier findest du weitere Infos zu den besten Städtetrips für Singles und zum Thema Single Kreuzfahrt.

* Hinweis: Es handelt sich bei dem in diesem Artikel bereitgestellten mit einem Sternchen gekennzeichneten Link um einen sogenannten Affiliate-Links/Werbelink. Wenn Sie auf den Link klicken und darüber buchen, bekommen wir eine Provision vom Anbieter. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.