Auf der Suche nach einer neuen Mietwohnung durchlebt man gerne mal so einige Höhen und Tiefen. Bei dem großen Andrang auf den Wohnungsmarkt in fränkischen Städten wie Bamberg, Bayreuth, Erlangen, Nürnberg oder Würzburg, ist das wohl kaum verwunderlich. Um den Überblick zu behalten haben wir nachstehend 5 Tipps vorbereitet, mit der die Wohnungssuche ein Erfolg wird:

Die 5 Tipps zur Wohnungssuche

1. Richtig suchen

Auf dem Weg zum neuen zu Hause steht zunächst der lästigste Part an: die Suche nach geeigneten Mietwohnungen. Neben Mundpropaganda, Facebook-Gruppen und natürlich Zeitungsanzeigen sind online Wohnungsportale eine weitere entspannte Alternative um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, was verfügbare Objekte angeht. Auf immo.inFranken.de kann man zusätzlich sogar einen Suchagenten einrichten. Mit wenigen Klicks gibt man hier den Ort und die Art der Wohnung an, nach der man sucht. Wenn es dann neue Angebote gibt, die diesen Angaben entsprechen, erhält man ganz automatisch eine Nachricht. Also clever sein und suchen lassen auf immo.inFranken.de!

2. Schnell sein

Sobald man ein Angebot gefunden hat, das einen interessiert, sollte man möglichst schnell handeln. Der Wohnungsmarkt ist hart umkämpft. Die Vermieter können sich meist kaum retten vor Anfragen und wählen daher die möglichen Mieter meistens nach dem „first come, first serve“-Prinzip aus. Nur die ersten paar Anfragen werden somit berücksichtigt und ausgewählt. Immer wieder die Angebote zu checken und dementsprechend schnell Anfragen rauszuschicken, falls etwas Passendes dabei ist, ist somit regelrecht Gold wert.

3. Überzeugen beim Besichtigungs-Termin

Endlich ist es soweit: man hat einen Besichtigungs-Termin für die Traum-Wohnung ergattert. Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, sollte man auf jeden Fall gut vorbereitet dort erscheinen. Pünktlichkeit und ein gepflegtes Äußeres ist da natürlich selbstverständlich. Darüber hinaus sollte man aber auch die wichtigsten Infos zur Wohnung (Preis, Einzugsdatum, Quadratmeter) im Kopf haben, sowie den Namen des Vermieters wissen.

4. Die wichtigsten Dokumente parat haben

Echte Pluspunkte beim Vermieter kann man zusätzlich sammeln, wenn man bereits zur Besichtigung der Wohnung die für ihn wichtigsten Unterlagen mitbringt:

  • Einkommensnachweise

Eine kurze Übersicht der vergangenen Gehaltseingänge ist hier völlig ausreichend.

  • SCHUFA-Auskunft

Dieses Dokument gibt dem Vermieter Aufschluss über die Zahlungsmoral und –fähigkeit des möglichen Mieters. Den Bonitäts-Check von der „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“ (SCHUFA) kann man ganz einfach online hier anfordern:

Bonität in nur 3 Minuten online bestätigen*
  • Bescheinigung der Mietschuldenfreiheit

Hierbei handelt es sich um eine kurze schriftliche Bestätigung des bisherigen Vermieters, dass keine Mietschulden bestehen.

  • Kurzer persönlicher Steckbrief

Durch einen kurzen Lebenslauf und einige Stichpunkte zur aktuellen beruflichen und familiären Situation gibt man dem Vermieter eine kleine Gedächtnis-Stütze mit. Im späteren Auswahl-Verfahren wird es ihm so leichter fallen, sich an den Kandidaten zu erinnern.

5. Nur ehrliches Interesse bekunden

Abschließend sollte man sein Interesse an einer Wohnung nur dem Vermieter mitteilen, wenn man sich auch wirklich vorstellen kann tatsächlich einzuziehen. Selbstverständlich tendiert man gerade bei der schwierigen Wohnungs-Situation dazu, zunächst zu allem „ja“ zu sagen was man kriegen kann. Allerdings ist dies weder gegenüber den anderen Bewerbern, noch dem Vermieter, fair.

Mit den richtigen Tipps klappt es mit der Traum-Wohnung

Obwohl die Wohnungssuche also unter Umständen sehr mühselig und auch frustrierend sein kann, sollte man sich immer auf das Schöne daran konzentrieren: das neue zu Hause. Nach seinen eigenen Vorstellungen. So wohnen, wie man es sich wünscht. So lassen sich Tiefen überwinden.

Wer direkt mit der Wohnungssuche loslegen möchte, findet auf immo.inFranken.de interessante Angebote aus der Region Franken.

Übersicht aktueller Wohnungsangebote zur Miete in Franken

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.