Der Geltungsdruck ist hoch, die Erfahrung meist gering, die Vorstellungen und Erwartungen von Medien und prahlenden Platzhirschen geprägt. Was in den jungen Jahren vor allem Leistungsdruck, Unsicherheit und Orientierungslosigkeit bedeutet, kann im reiferen Alter selbstbestimmt, selbstbewusst und deutlich befriedigender ausfallen: Leidenschaftlicher Sex im Alter!

Nochmal neu verlieben: Mit Partnersuche-ab-60.de

Man lernt, dass nicht alles wie in den Werbungen aussehen muss, die unsere Vorstellungen von Sexualität ordentlich durcheinandergewirbelt und in unerreichbare Höhen getrieben haben. Man merkt, dass es wichtig ist, zu seinen Sehnsüchten und eigenen Wünschen zu stehen. Und vor allem merkt man, dass jetzt die Zeit ist, diese endlich noch auszuleben. Wie viele Menschen verstellen sich für einen Partner, oder aus Scham und Scheu, dabei ist ihre Sexualität ein gänzlich natürliches Bedürfnis zu dem sie stehen sollten. Die Lebenserfahrung, verpasste Chancen und schlechte Erfahrungen machen das im Alter leichter als in den jungen Jahren der Suche und Unsicherheit.

Leidenschaftlicher Sex im Alter – Wichtigste Erkenntnisse

Sex im Alter ist Genuss statt Sport - Leidenschaft statt Leiden

Ältere Menschen können meist etwas lockerer auf die Sexualität blicken. Sie wissen, wie wichtig Einfühlung und knisternde Erotik sind, damit beide Partner ein sinnliches Erlebnis erwarten dürfen. Ein bisschen mehr Falten an der ein oder anderen Stelle können dadurch nicht nur ausgeglichen, sondern vergessen gemacht werden. Denn die wahre Leidenschaft beginnt nicht an der Oberfläche unseres Aussehens, sondern bei der Intensität unserer Berührungen und der gekonnten Zärtlichkeit des reiferen Alters.

So kann Sex im Alter auch besser sein

Längeres Liebesspiel, stärkere Orgasmen: Der Sex reift mit

Längst wissen wir von Sexualtherapeuten und Studien, dass der Orgasmus bei Frauen im höheren Alter intensiver und lang anhaltender ausfallen kann, was auch die Männer reizt. Diese haben wiederum den Vorteil, dass sie im Alter ohne Probleme länger durchhalten und nicht wie in manch peinlichen Erlebnissen in der Jugend zum Höhepunkt kommen, während die Frau sich gerade erst gänzlich fallen lassen konnte, um richtig loszulegen. Ein längeres Vorspiel kann darum für beide Partner ein Lustgewinn sein und neue Erfahrungen bieten. Oder haben Sie bereits alles ausprobiert, was Sie sich schon immer von einem Vorspiel erhofft haben? Im Faktencheck unserer Experten von Partnersuche-ab-60.de werden verblüffende Details unter der Bettdecke hervorgeholt, die man vom Liebesleben in den goldenen Jahren nicht geahnt hätte:

So sieht Leidenschaft ab 60 aus

Erwartet ältere Menschen also automatisch der beste Sex ihres Lebens? Diese Vorstellung wäre wohl ebenso falsch wie die vielen negativen Vorurteile zur Sexualität im Alter. Alles steht und fällt mit der Direktheit und Offenheit, die sich die Partner nun zutrauen.

Bester Sex des Lebens, wenn beiden die Wünsche bekannt sind

Eigentlich haben wir es immer schon gewusst: Nur wer ehrlich zu sich selbst und zum Partner ist, darf sich auf langes Glück einstellen. Studien haben herausgefunden, dass eine erfüllte Sexualität oft nicht an den Sexualpartnern scheitert, sondern an deren Kommunikation über die schönste Nebensache der Welt. Spätestens ab 50 wird es Zeit, seine Wünsche klar zu benennen. Dabei gibt es nichts, das Ihnen peinlich sein sollte. Sexualität ist immer schon ein Spiel mit Erregung, Fantasien und persönlichen Vorlieben. Doch wie sieht offene und direkte Sexualität im Alter aus und wie kann sie trotz biologisch bedingter Schwierigkeiten funktionieren:

So kann Sex im Alter auch besser sein

Wer noch auf der Suche nach einem Partner über 60 ist, der sollte sein Glück jetzt in die Hand nehmen und auf einer seriösen Online-Plattform gleich mit der Suche beginnen. Die Basis-Mitgliedschaft ist sogar kostenlos!

Jetzt anmelden bei Partnersuche-ab-60.de

Weitere hilfreiche Artikel, Expertentipps und Lesenswertes zu den Themen Partnersuche und Liebe gibt es außerdem hier: