Endlich ist das Kind im Bett. Erschöpft vom Tag zwischen Kita, Arbeit und Haushalt schleppt man sich aufs Sofa. Als alleinerziehende Single-Mom oder Solo-Dad kennt man einen solchen Alltag nur zu gut. Es ist schwer, sich da noch zusätzlich auf Partnersuche zu begeben. Insbesondere als Single mit Anhang scheint dies gar unmöglich. Aber es gibt gute Neuigkeiten: Online Singlebörsen machen‘s möglich und nach der neuesten Parship-Umfrage werden Singles auf Partnersuche immer toleranter gegenüber dem Nachwuchs.

Anlässlich des Vatertages befragte die online Singlebörse Parship zu diesem Thema rund 3.700 männliche und weibliche Singles auf ihrer Plattform. Wie es sich herausstellt, sind sich die Nutzer uneinig darüber, ob ein Kind ein Plus- oder Minuspunkt bei der Partnersuche darstellt. Gut jeder Zehnte kann kaum einen Unterschied zwischen Dating mit oder ohne Nachwuchs ausmachen.

Mein Kind, dein Kind?

Wer eigenen Nachwuchs hat, sieht sich bei der Partnersuche selbst oft vor eine große Herausforderung gestellt. 46 Prozent der Singles sind der Meinung, dass Ihnen der Sprössling die Suche nach der Traumfrau oder dem Traummann erschwert. Dabei haben es sogar schon ein Viertel erlebt, dass sich der Flirt wegen des eigenen Kindes das Interesse verloren hat. Bei jedem sechsten hingegen sind es der eigene Anspruch und die Bedenken, dass die neue Liebe nicht zum Kind passt, die dem Liebesglück im Wege stehen.

Dating mit Kind – der Nachwuchs verbindet

43 Prozent der alleinerziehenden Single-Eltern haben ihren Nachwuchs bisher nicht als Nachteil bei der Suche nach der großen Liebe empfunden. Mehr als ein Drittel scheint sogar bewusst nach einem Partner zu suchen, der ebenfalls schon Nachwuchs in die Beziehung mitbringt. Somit kennt und versteht dieser den turbulenten Alltag von Alleinerziehenden bereits.

Pluspunkte für Single-Dads

Insbesondere Frauen scheinen wenige Berührungsängste mit alleinstehenden Vätern zu haben. Knapp jede Vierte befragte Single-Dame wünscht sich zwar einen kinderlosen Partner, sieht dies aber nicht als kategorisches Ausschlusskriterium an. Für 27 Prozent der weiblichen Alleinstehenden wäre ein Partner mit Kind sogar ein echter Volltreffer, da sie selbst bereits Kinder haben und sich somit mehr Verständnis vom Partner erhoffen.

Wo finde ich als Single mit Kind den Traumpartner?

Um in Kontakt mit anderen Singles zu kommen, sind für Alleinerziehende mit straffem Zeitplan online Singlebörsen wie Parship ideal. Ohne einen Babysitter zu organisieren oder das Haus verlassen zu müssen, kann man sich auf die Suche nach dem Liebesglück machen. Seriöse online Singlebörsen wie Parship ermöglicht die Abfrage des Kinder-Status sowie des –wunschs sogar schon in den Sucheinstellungen.

Es lohnt sich also auf jeden Fall auch mit Kind aktiv auf die Suche nach dem perfekten Partner zu halten. Bei inFranken.de ist die Anmeldung bei Parship sogar kostenlos.