• Tierschutzverein Landkreis Kusel: Katze "Snow" sucht ein neues Zuhause
  • Snow wurde zurückgelassen und wohnt nun auf der Straße
  • Sie ist circa acht Jahre alt und kastriert

Die süße, flauschige und schneeweiße Katze "Snow" lebte bei ihren vorherigen Besitzern ein glückliches Leben. Doch das ist leider Vergangenheit: Die Katze wurde ihrem Schicksal überlassen, weshalb sie nun auf der Straße leben muss. Sie streift auf der Suche nach Nahrung durch die Gegend, wie der Tierschutzverein im Landkreis Kusel e.V. in einem Facebook-Post berichtet.

Tierschutzverein im Landkreis Kusel e.V.: Katze "Snow" ist ausgesetzt und sucht ein neues Zuhause 

Snow, die circa acht Jahre alt und kastriert ist, wurde von ihren Besitzern beim Umzug zurückgelassen. Seitdem füttern zwei Familien die Katze regelmäßig. Jetzt ist es für Snow jedoch an der Zeit, von der Straße wegzukommen und ein neues Zuhause bei zuverlässigen Menschen zu finden. Katze Snow ist sehr verschmust und sozial. Auch mit Kindern kann sie gut zusammenleben

"Sicherheitshalber suchen wir einen Haushalt ohne weitere Haustiere, aber mit Freigang in einer ruhigen Wohngegend", schreibt der Tierschutzverein im Landkreis Kusel e.V. auf Facebook. Außerdem sollten Snows neue Besitzer Erfahrung mit der Katzen haben, damit sie nicht bei der geringsten "Schwierigkeit" wieder ausziehen muss. Damit Snow sich an ihre neue Umgebung gewöhnen kann, sollte sichergestellt sein, dass sie zunächst ausbruchssicher vier Wochen lang in der Wohnung gehalten werden kann

Die Katze sucht immer noch nach dem passenden Zuhause. Es gab zwar Anfragen, aber das "Passende" war leider noch nicht dabei. Snows Geschichte ist bedauerlicherweise kein Einzelfall. "Es gibt Menschen, die einfach ihre Katzen zurücklassen und wegziehen. Sie übernehmen für ihre Tiere keine Verantwortung", so der Tierschutzverein.