Am Dienstagnachmittag (6. September 2022) wurde die Rettungsleitstelle in Trier gegen 15:35 Uhr über einen Flächenbrand bei Speicher informiert. Der Brand befand sich nahe einer Grillhütte, berichtet die Polizei Wittlich.

Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Speicher konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Insgesamt brannte eine Fläche von ca. 200–300 Quadratmetern Wiese ab.

Wiese in Speicher entzündete sich zweimal: Kinder stehen unter Tatverdacht

Um 17:05 Uhr wurde durch Zeugen eine erneute Rauchentwicklung an der Örtlichkeit gemeldet. Hier ist noch unklar, ob es zu einer neuen Brandursache gekommen, oder ob das alte Feuer wieder aufgeflammt ist. Zu einer Ausweitung der Flammen kam es hier nicht, die Feuerwehr hatte den kleinen Brandherd schnell gelöscht.

Eine Streife der Polizei Bitburg kam indes zur Erkenntnis, dass zwei Kinder den Brand gelegt haben könnten. Sie seien beim zweiten Einsatz von den Kräften angetroffen worden. Ob sie tatsächlich für das Feuer verantwortlich sind, müssen weitere Ermittlungen zeigen. Zeugen, die Hinweise zur Entstehung des Brandes und den beiden genannten Personen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Bitburg (06561-96850) in Verbindung zu setzen.