Eine Tankstelle in Rhaunen im Kreis Birkenfeld ist am Samstagabend, 5. März, gegen 20.50 Uhr überfallen worden. Das teilte die Polizei Idar-Oberstein mit.

Zwei mit Sturmhauben vermummte Männer betraten die Tankstelle, die zu dieser Zeit nur mit einer Angestellten besetzt war. Unter Vorhalt eines Messers entnahmen die Täter einen Bargeldbetrag aus der Kasse und entwendeten Zigarettenpackungen.

Nach Tankstellenüberfall: Täter weiter auf der Flucht

Nach der Tat flüchteten die Täter, die auf zirka 18-35 Jahre geschätzt werden, zu Fuß in den bewaldeten Bereich hinter dem Tankstellengelände. Trotz direkt eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Täter noch nicht gefasst werden.

Von beiden Tätern liegt der Polizei eine Beschreibung vor. So soll der erste Tatverdächtige aussehen:

  • blaue Sturmhaube, dunkle Jacke mit Kapuze, graue Jogginghose, 
    weiße Turnschuhe mit roten Schnürsenkeln
  • breitere Figur

Der zweite Täter wird wie folgt beschrieben: 

  • schwarze Sturmhaube
  • schwarze Jacke und Hose
  • dunkle Schuhe
  • schmalere Figur

Wer zu dieser Zeit verdächtige Personen bemerkt hat, soll sich umgehend mit der Polizei Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/561-0 in Verbindung setzen.