• "Rhein in Flammen" in Oberwesel und St. Goar/St. Goarshausen
  • Eindrucksvolles Feuerwerk vor spektakulärer Kulisse
  • Auf dem Land oder vom Schiff aus erleben

Ein farbenfrohes und vor allem eindrucksvolles Feuerwerk vor spektakulärer Kulisse - das verspricht "Rhein in Flammen". Am Samstag (10. September 2022) findet die Traditionsveranstaltung in Oberwesel statt. Eine Woche später, am Samstag (17. September 2022) erleuchten die Feuerwerke den Nachthimmel über St. Goar und St. Goarshausen.

"Rhein in Flammen" in Oberwesel und den Schwesterstädten St. Goar und St. Goarshausen

"Mit einem musiksynchronen Feuerwerk der Superlative empfängt die festlich illuminierte Stadt Oberwesel die Schiffsgäste zum jährlichen Feuerwerksspektakel", versprechen die Veranstalter*innen von "Rhein in Flammen" auf ihrer Website. Rund 50 mit Lichtern geschmückte Schiffe werden die Besucher*innen am Samstag (10. September 2022) in der Dunkelheit von St. Goar bis nach Oberwesel bringen. Dabei kommen sie an einer spektakulären Kulisse vorbei und passieren den in bengalischem Rot leuchtenden Loreleyfelsen.

Ähnlich spektakulär geht es in der darauffolgenden Woche am Samstag (17. September 2022) in St. Goar und St. Goarshausen weiter. Die Schwesterstädte empfangen ihre Gäste mit einem außergewöhnlichen Feuerwerksspektakel. Dieses soll, sobald die Schiffe vor Anker liegen und die Zuschauer*innen am Ufer ihr Plätze eingenommen haben, um 21.00 Uhr beginnen.

Außerdem wird, wie Loreley Touristik ankündigt, schon ab mittags mit Live-Musik sowie verschiedenen Markt- und Imbissständen in den Rheinanlagen gefeiert. Auch nach dem Feuerwerk geht die Party weiter: Dann wird auf dem Loreleyplatz Live-Musik gespielt. Wer das Spektakel in Oberwesel oder in St.Goar und St. Goarshausen vom Schiff aus verfolgen will, kann online Tickets erwerben.