• Mann badet nackt im Brunnen in Kaiserslautern
  • Zeugen konnten ihn nicht aufhalten 
  • Vor der Polizei konnte er entkommen

Ein Mann hat am Mittwochabend (20. April 2022) gegen 19:30 Uhr in Kaiserslautern am Kennedyplatz nackt in einem Brunnen gebadet und damit für reichlich Aufsehen gesorgt. Der Unbekannte zog sich unbeirrt aus und ließ sich von Passanten offenbar nicht stören, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Mann badet nackt in Brunnen in Kaiserslautern

Nachdem sich der Mann ausgezogen hatte, riefen mehrere Zeugen bei der Polizei an. Als eine Streife eintraf, war der Unbekannte dann aber bereits verschwunden. Eine Frau berichtete, dass er mit einem Fahrrad in Richtung Stadtmitte gefahren sei.

Einen Teil seiner Kleidung habe er demnach wieder angezogen. Den anderen Teil an das Fahrrad gehängt, scheinbar um sie zu trocknen.

Trotz einer intensiven Fahndung nach dem Mann, konnte er nicht mehr ausfindig gemacht werden. Es bliebe abzuwarten, ob man den Verantwortlichen noch einmal bei einer ähnlichen Aktion zu Gesicht bekäme.

Lukas Hetterich / dpa