Über einen Gewinn von knapp 1,9 Millionen Euro darf sich ein Lottogewinner aus Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz freuen. In der vergangenen Ziehung setze der Glückspilz auf das richtige Kreuz bei der Zusatzlotterie Spiel77 und das zahlte sich aus.

Bereits Ende September habe der Gewinner einen Mehrwochenschein mit einem Einsatz von 35 Euro abgegeben, teilte Lotto Rheinland-Pfalz am Montag, 18. Oktober, mit.

Bereits der 7. Millionengewinn in Rheinland-Pfalz in 2021

Neben den vier Samstagsziehungen im Lotto 6aus49 habe der Spieler auch an den Zusatzlotterien Super 6 und Spiel 77 teilgenommen.

Das Kreuz beim Spiel 77 habe ihm schließlich den Millionengewinn eingebracht, der schon der siebte sei, der in diesem Jahr nach Rheinland-Pfalz gehe. Der Gewinner sei Lotto RLP bekannt und werde sein Geld in den nächsten Tagen erhalten.

Glückliche Gewinner der letzten Ziehung - Ein Spielteilnehmer aus NRW gewann über 33 Millionen Euro

Im Klassiker LOTTO 6aus49 blieb der Jackpot in der vergangenen Ziehung aber unberührt. Hier geht es in der kommenden Ziehung um 7 Millionen Euro, die abgeräumt werden können.

Der EUROJACKPOT wurde in der vergangenen Ziehung ebenfalls geknackt. Ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen darf sich über eine Summe von insgesamt knapp über 33 Millionen Euro freuen.

In der Zusatzlotterie SUPER6 gab es in der vergangenen Ziehung gleich fünf glückliche Gewinner aus Baden-Württemberg, Berlin, Nordrhein-Westfalen (2) und Sachsen-Anhalt. Die erfolgreichen Tipper räumten jeweils 100.000 Euro ab.

 

Lukas Hetterich/dpa