• Westerwald: Alkoholfahrt durch Vorgarten
  • Insgesamt drei Autos und ein Vorgarten schwer beschädigt
  • Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss

Am frühen Morgen des 4. September 2022 um 3:17 Uhr ereignete sich in Bölsberg (Westerwald) ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, wurden insgesamt drei Autos und ein Vorgarten schwer beschädigt.

Betrunkener Fahrer kollidiert mit zwei Autos und flüchtet vom Tatort

Der Autofahrer fuhr die Lindenstraße in Bölsberg in Richtung B414. In einer Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab, wo er mit zwei geparkten Autos kollidierte, und fuhr dann durch den Vorgarten. Anschließend verließ er die Unfallstelle.

An der Unfallstelle wurde ein Nummernschild gefunden, durch das der Fahrer identifiziert werden konnte. Er stand nach Angaben der Polizei Montabaur unter Alkoholeinfluss. Es folgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines.