Die Polizei Berlin berichtet am Dienstag über einen Angriff am U-Bahnhof Dahlem-Dorf in Berlin. Gegen 15.15 Uhr am Montag soll eine unbekannte Frau einem kleinen Jungen unvermittelt mit einer Handtasche ins Gesicht geschlagen haben. Als die 38-jährige Mutter die Frau, die als zwischen 50 und 60 Jahre alt beschrieben wird, zur Rede stellte, reagierte die Angreiferin mit rassistischen Beleidigungen. 

Sie soll mit dem Bus davongefahren sein. Als die Polizei eintraf, war sie nicht mehr vor Ort. Das Kind wurde durch den Schlag nicht verletzt. 

Der Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.