• Waldfischbach-Burgalben: Ein Verkehrsunfall auf B270
  • Autofahrer hinterlässt Verwüstung und flieht
  • ca. 5.000 Euro Sachschaden am Fahrzeug

In der Nacht vom 4. September 2022 auf den 5. September 2022 kam es gegen 23.10 Uhr auf der B270 in Richtung Pirmasens in Höhe der Einmündung zur Moschelmühle in Waldfischbach-Burgalben zu einem Verkehrsunfall. Wie die Polizeidirektion Pirmasens berichtet, ist ein Autofahrer gegen ein Schild und die Leitplanken gefahren und dann zu Fuß geflüchtet. 

Unfall auf der B270 bei Waldfischbach-Burgalben: Autofahrer flieht zu Fuß 

Der Fahrer kam mit seinem schwarzen Peugeot aus noch nicht geklärten Gründen ohne Beteiligung eines weiteren Verkehrsteilnehmers von der Fahrbahn ab. Das Auto kollidierte zunächst mit der Leitplanke und in der Folge auch mit einem Verkehrsschild, einem Gitterzaun einer dortigen Firma und einem Fahnenmast, ehe es zum Stehen kam. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Der Sachschaden am Fahrzeug wird auf ca. 5.000 Euro beziffert.

Nach dem Unfall verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle unerlaubt zu Fuß. Die Polizei ermittelt nun vorliegend wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Waldfischbach-Burgalben unter der Telefonnummer 06333 9270 oder unter piwaldfischbach-burgalben@polizei.rlp.de zu melden.