• Auto gerät in Baustelle auf A1 in Vollbrand
  • Wagen brennt komplett aus
  • Am Wagen entstand Totalschaden

Am Donnerstagvormittag (15. September) gegen 9.35 Uhr wurde die Feuerwehr auf die A1 von Trier in Fahrtrichtung Hermeskeil alarmiert. Etwa in Höhe der Fellerbachtalbrücke war aus noch ungeklärter Ursache ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen.

Auto gerät auf A1 in Vollbrand - Totalschaden

Trotz des schnellen Einsatz der Feuerwehr konnten sie nicht verhindern,  das der Wagen komplett ausbrannte. Wie die Autobahnpolizei Schweich bestätigte, wurde niemand verletzt. An dem Auto entstand Totalschaden.

Da die Einsatzstelle in der Baustelle war, kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren die Autobahnpolizei Schweich sowie die Feuerwehren aus Schweich und Hermeskeil.