Bamberg
Kommentar

Die richtige Konsequenz beim Familienfest gezogen

Der Veranstalter hat auf die Kritik im vergangenen Jahr reagiert und die Familientage verlegt. Dafür gibt es nun ein Lob!
Artikel drucken Artikel einbetten
Erstmals fanden die Familientage auf der Jahnwiese statt. Foto: RiegerPress
Erstmals fanden die Familientage auf der Jahnwiese statt. Foto: RiegerPress
Wie sagt der ehemalige Landrat und jetzige Bezirkstagspräsident Günther Denzler (CSU) immer so schön: "Man darf die Menschen nicht immer nur kritisieren, sondern man muss sie auch mal streicheln, wenn sie etwas gut gemacht haben!"

Dieser absolut richtigen Empfehlung möchte ich an dieser Stelle gerne nachkommen und nicht die verbale Keule schwingen und lästern, sondern eben auch mal loben. Im vergangenen Jahr, fast um die gleiche Zeit herum, erlebte Bamberg ein Familienfest, welches absolut nicht auf den Maxplatz passte. Die Kinder schlugen sich auf dem harten Kopfsteinpflaster die Knie auf, Schattenplätze gab es trotz der sengenden Hitze kaum, und auch das Flair in der Innenstadt passte nicht so recht zu einem Familienfest. Aus diesem Grunde schlug ich damals in einem Kommentar den Verantwortlichen vor, darüber nachzudenken, die ganze Veranstaltung auf die grüne Jahnwiese zu verlegen.


Logistischer Aufwand nahm zu

Schön nun zu sehen, dass die Macher des Festes den Kommentar nicht nur gelesen haben, sondern sich auch nicht beratungsresistent zeigten und die Veranstaltung nun tatsächlich auf die Jahnwiese verlegten. Hut ab vor dieser Entscheidung! Die AOK, das Stadtmarketing und die VR-Bank hätten weiterhin auf den veranstaltungserprobten Maxplatz setzen können. Denn sicherlich bedarf ein Fest auf der grünen Wiese mehr logistischen Aufwand. Dennoch: Die Anstrengungen waren es wert. Die Besucher kamen reichlich, die Stimmung war prächtig, und Kinder und Eltern hatten sichtlichen Spaß. Und da das Wetter obendrein noch einigermaßen mitspielte, kann man durchaus von einem großen Erfolg sprechen.

Bamberg hat so schöne Ecken zum Feiern. Es muss wirklich nicht immer der Maxplatz sein! Zudem hat die Jahnwiese im Gegensatz zur Innenstadt, wie die Veranstalter richtig erkannten, Erweiterungspotenzial für nächstes Jahr. Also weiter so!
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren