Knapp zwei Monate nach dem Aus für den neuen «Batgirl»-Film hat Hauptdarstellerin Leslie Grace (27) Aufnahmen ihrer Arbeit am Set geteilt. Die Clips auf Tiktok zeigen die Schauspielerin beim Training für Kampfszenen und wie sie von einer Maskenbildnerin in die Superheldin verwandelt wird.

Auch eine Stuntszene ist zu sehen, in der jemand vor blauem Hintergrund an einem Drahtseil nach unten fällt. «Ich konnte nicht widerstehen», schrieb der «In the Heights»-Star.

In den Kommentaren bringen die Fans ihre Enttäuschung darüber zum Ausdruck, dass sie den Film wohl nie zu sehen bekommen werden. Der Sänger Omar Apollo, mit dessen Musik Grace ihr Video hinterlegte, schrieb: «Sie haben dich nicht verdient, Baby».

Anfang August war bekannt geworden, dass das Studio Warner Bros. die  wohl mehr als 70 Millionen Dollar teure Comic-Verfilmung verworfen hat. Das Filmprojekt des Regie-Duos Adil El Arbi und Bilall Fallah, mit Michael Keaton als Batman und Brendan Fraser als Schurke, war bereits fertig abgedreht und befand sich in der Postproduktion, als das Studio öffentlich machte, dass der Film weder im Kino noch von einem Streamingdienst veröffentlicht werden soll. Grace hatte sich daraufhin in einem Instagram-Post bei ihren Fans für die Unterstützung bedankt.