20:15 Uhr, MDR, Zorn: Tod und Regen

Gönnen Sie sich noch mehr Krimis. Hier eine "Tatort"-DVD-Box bestellen

Die Hauptkommissare Zorn (Misel Matisevic) und Schröder (Axel Ranisch) könnten unterschiedlicher nicht sein: Der grantige Zorn würde sein Leben lieber als Eigenbrötler führen, anstatt zu ermitteln. Sein Kollege Schröder hingegen ist ein fröhlicher, auf den ersten Blick etwas einfältig wirkender Optimist und bei der Arbeit übereifrig. Als Duo bestechen die beiden durch ihre Macken und Dialoge mit einem eigenen, lakonischen Humor. In "Zorn - Tod und Regen" lösen sie ihren ersten gemeinsamen Fall: Im Keller eines Abrisshauses wird eine große Blutlache gefunden - von der Leiche fehlt jede Spur.

20:15 Uhr, WDR, Polizeiruf 110: Einer trage des anderen Last

Ein Gefangenentransporter wird am helllichten Tag von zwei Männern in Polizeiuniform überfallen, der Gefangene Kevin Schulz befreit und brutal von den Entführern niedergeschlagen. Als Alexander Bukow (Charly Hübner) und Katrin König (Annecke Kim Sarnau) am Tatort eintreffen, ist Kevin Schulz bereits tot. Bei dem Versuch, die Gangster zu stellen, kommt es zu einer Schießerei, bei der Katrin König lebensbedrohlich verletzt wird. Sie kommt ins Krankenhaus und wird in ein künstliches Koma versetzt. Bukow will mit allen Mitteln die Täter zu Fall bringen.