Tödliches Unglück beim Wandern: Im bayerischen Teil des Karwendel ist am Freitagnachmittag ein 62-jähriger Mann aus Gräfelfing bei München tödlich verunglückt. 

Zunächst stolperte der Wanderer im Isarwinkel beim Abstieg vom Galgenstangenkopf auf einem einfachen Wanderweg, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Samstag mitteilte.

Wanderer stolpert und stürzt 200 Meter weit ab

Anschließend stürzte er vor den Augen seines Begleiters über steiles, erst latschenbewachsenes, dann grasdurchsetztes Schrofengelände etwa 200 Meter ab. Die Besatzung des alarmierten Rettungshubschraubers konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Der Galgenstangenkopf befindet sich im südlichsten Teil des Gemeindegebietes von Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) - nahe Vorderriß an der Grenze zu Österreich.

Vorschaubild: © YakupIpek/Pixabay