Forchheim: Wer soll für uns nach München?

Großes Wahlforum

Der Fränkische Tag veranstaltet ein Podiumsgespräch zur Landtagswahl 2018 im Wahlkreis Forchheim. Welche Auswirkungen hat die Wahl auf unser Lokalgeschehen? Wir beleuchten dabei verschiedene Themen aus und für unseren Landkreis.

Mit dabei sein werden voraussichtlich diese Direktkandidaten:

  • CSU: Michael Hofmann
  • SPD: Atila Karabag
  • Grüne: Emmerich Huber
  • FW: Thorsten Glauber
  • FDP: Sebastian Körber
  • AfD: Dominik Pflaum
  • Moderation: Josef Hofbauer (FT), Christopher Fleith (Radio Bamberg)

Gleich anmelden und vorbeikommen!


Was? Podiumsdiskussion zur Landtagswahl im Wahlkreis Forchheim
Wann? Dienstag, 2. Oktober 2018; Beginn: 19 Uhr; Einlass: 18:30 Uhr
Wo? Aula des Herder-Gymnasiums in Forchheim

 

Bitte bestätigen Sie den Termin:

Anzahl der gewünschten Plätze: *

Geschäftspartner-Nr. (falls bekannt):
Vorname: *
Nachname: *
Straße: *
Hausnummer: *
PLZ: *
Ort: *
E-Mail:
Telefonnummer:
Sind Sie Abonnent? *

Die Mediengruppe Oberfranken - Zeitungsverlage GmbH & Co. KG verarbeitet Ihre Daten personenbezogen im Rahmen des Vertragsverhältnisses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. EU-DS-GVO. Detaillierte Informationen zur Datenerhebung finden Sie unter dem Reiter Datenschutz unter www.inFranken.de/abovorteil Ich kann der Nutzung meiner persönlichen Daten jederzeit widersprechen. Ein Widerruf kann formfrei und ohne Angabe von Gründen an vertrieb@inFranken.de oder telefonisch unter 0951/188581 erfolgen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte zu deren werblicher Nutzung findet nicht statt.

Bitte hier anklicken und von Leservorteilen profitieren!
Ja, ich bin damit einverstanden, dass der Verlag meine Daten bis auf Widerruf für die Zukunft speichert und für die Unterbreitung von Angeboten nutzt.

Ihre Frage an die Kandidaten: (Bitte beachten Sie, dass aus Zeitgründen nicht alle Fragen berücksichtigt werden können.)

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviele Tage hat ein Jahr?: 

* = Pflichtfeld

 

Anmeldeschluss ist der 25.09.2018. Die maximale Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Überbuchung des Termins werden die Plätze nach zeitlichem Eingang der Anmeldung vergeben. Sie erhalten eine schriftliche Terminbestätigung.