Beim 5. Froschgrundlauf in Mittelberg zeigte von den heimischen Vereinen vor allem der TSV Mönchröden wieder einmal mehr seine gute Nachwuchsarbeit in Bereich Laufen. Der Mönchrödener Nachwuchs stellte die drei Streckenschnellsten an diesem Tag. Dies waren über 2km Hendrik Herrmann bei den Jungs (MU14), Cecil Kümpel bei Mädchen (WU14) sowie Valentin Herrmann, Gesamtschnellster über 5km und MU18 Sieger. Der TSV gewann darüber hinaus die Wertung für den teilnehmerstärksten Verein.

Unsere weitere Sieger:
Melina Schäfer WU12 über 2km
Roman Martin MU8 über 800m
Marlen Graf W30 über 10km

Unsere weitere Platzierungen:
Katrin Schäfer WU12-2.Platz über 2km
Robert Schäfer MU14-2.Platz "
Regina Umlauft WU14-2.Platz "
Niklas Hübner MU 18-2.Platz über 5km
Stefan Koob M30-2.Platz über 10km
Jörg Herrmann M40-2.Platz "
Martin Bauer M30-4.Platz "
Werner Hieber M60-7.Platz "

Nordic Walking über 7,5 km:
Frauen: Rose-Marie Langbein W60-1.Platz Streckeschnellste
Stefanie Schäfer W40-1.Platz
Inge Kerschgens W60-2.Platz
Männer:Viktor Renner M40-1.Platz Streckeschnellster
Oppel Lothar M50-1.Platz
Lüben Petrov M60-1.Platz
Oppel Klaus M50-3.Platz

Auf den Bildern: TSV Mönchröden - teilnehmerstärkster Verein und der TSV-Nachwuchs am Start