zurück zur Startseite

vereine.lokale Nachrichten aus Bamberg Coburg Kulmbach Forchheim Haßberge Erlangen-Höchstadt Kronach Rhön Grabfeld Schweinfurt Bayreuth Kitzingen Bad Kissingen

Fußball - Vorschau: FC Eintracht Bamberg

12.08.17: TSV Mönchröden - SV Merkendorf
 
von TSV-Presseteam (Leserbeitrag)

Der TSV Mönchröden hat am Wochenende erneut Heimrecht, im Wildpark stellt sich der SV Merkendorf vor. Die Gäste haben, genau wie die "Mönche", vier Zähler auf dem Konto. Im Frühjahr konnten sie in der Rückrunde noch einen wichtigen Sieg beim TSV verbuchen. Die Hüttl-Elf möchte nach der klaren Heimniederlage gegen Eintracht Bamberg den Anhängern etwas zurück geben. Es gilt diese "Lehrstunde" abzuhaken und sich auf die durchaus vorhandenen eigenen Stärken zu besinnen. Doch Merkendorf verkaufte sich seit dem Aufstieg 2013 immer gut in Mönchröden. Die Partie wird insofern richtungsweisend sein, da sich nur der Sieger im Mittelfeld der Tabelle bewegen wird. Hüttl ist von seinen Jungs überzeugt, doch das sollten diese auch auf dem Platz in Zählbares ummünzen. Es fehlt weiterhin Torwart Knoch, dafür stehen als Feldspieler nach langer Verletzungspause wieder Kai Müller und Luca Endler im Kader.

Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden



noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.