Frieden, Gesundheit und echtes Glück — wünscht sich das nicht jeder?

Schon vor über 2 000 Jahren sagte ein Prophet Gottes eine Zeit voraus, in der die Menschen im Einklang mit der Natur leben würden. Niemand wäre mehr krank. Familien würden sich ihr eigenes Haus bauen, ihr eigenes Land bewirtschaften und die Früchte ihrer Arbeit genießen (Jesaja 11:6-9; 35:5, 6; 65:21-23).

Jesu Wunder gaben einen kleinen Vorgeschmack davon, wie solche Prophezeiungen weltweit Realität werden. Sein Tod legte die Grundlage für eine Zukunft, in der es nichts mehr gibt, was einem Kummer bereitet. Der Tod Jesu war für die Erfüllung der Versprechen Gottes so wichtig, dass Jesus seinen Jüngern gebot, seines Todes zu gedenken (Lukas 22:19, 20).

Dieses Jahr fällt die Feier zum Gedenken an den Tod Jesu gemäß dem biblischen Mondkalender auf Dienstag, den 11. April. Auch in Lichtenfels laden Jehovas Zeugen Sie zu dieser Feier herzlich ein. Die Feier wird auf deutsch um 19:30 Uhr im Königreichssaal, Seeleinstr. 39 (Zufahrt Pilgerweg) abgehalten. Auf russisch um 21:00 Uhr.

Bei dieser besonderen Gedenkfeier wird erklärt, was Jesu Leben und Tod auch für Sie und Ihre Familie Gutes bewirken kann. Sehen Sie dazu das kurze Video auf www.jw.org