Die Bayreuther Festspiele locken nicht nur Besucher aus aller Welt an - auch der Ortsverband Kulmbach der Frauen-Union nutze die Gelegenheit für einen faszinierenden Blick hinter die Fassade. Am Valentinstag, den 14.02.2017 führte Herr Emmerich, Presseleiter der Bayreuther Festspiele eine Gruppe des Ortsverbandes durch das ganze Gebäude und vermittelte einen lebendigen Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart der Festspiele und des dazugehörigen Gebäudes. Zur großen Überraschung und Freude begrüßte ebenfalls die Gruppe Frau Katharina Wagner.

Die Führung begann im Königsbau, exklusiv einst für König Ludwig II. errichtet, führte durchs Foyer ins Parkett des Publikumsbereiches, wo wir kenntnisreich durch Herrn Emmerich die architektonischen Besonderheiten des Festspielhauses erläutert bekamen. Und auch die Fragen, warum es keine Klimaanlage und nur die berühmt-berüchtigten Klappstühle gibt, wurden geklärt. Danach ging es in die Tiefen des Orchestergrabens, um final einen Blick auf und hinter die Bühne und deren imposante Technik werfen zu dürfen.

Ein spannender Blick hinter die Kulissen des weltberühmten Festspieles!