Die CSU Baunach brachte Politik und Wirtschaft zusammen und auch die Frauen-Union Baunach war vor Ort dabei. Das Traditionsunternehmen Edmund Lutz GmbH & Co. KG im Industriegebiet in Baunach wurde in Begleitung von MdB Emmi Zeulner besucht. Das Unternehmen produziert und vertreibt formgebende Trikotagen und Strumpfwaren nach höchsten Standards und ist international tätig. In Baunach sind Design und Entwicklung angesiedelt, in Stegaurach das Hochregallager. Nach einer Firmenpräsentation führte Geschäftsführer Thomas Lutz MdB Zeulner und die Gäste durch seinen Betrieb. Bei dieser Gelegenheit tauschte er sich mit MdB Emmi Zeulner über gegenseitige Unterstützungsmöglichkeiten aus. Im Anschluss sprach Emmi Zeulner ncoh einige Baunacher Themen wie die Ortsumgehung und die Brückensanierung an, aber auch sozialer Wohnungsbau, Altersarmut, Flüchtlingspolitik und die innere Sicherheit standen auf der Tagesordnung. Sie wies darauf hin, wie wichtig es ist, am 24.9. vom Wahlrecht Gebrauch zu machen. Eine Fragerunde schloss die Betriebsbesichtigung ab und MdB Zeulner wurde mit Blumen und besten Wünschen für die Bundestagswahl von allen Teilnehmern verabschiedet.