Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Bank of America steigert Gewinn stärker als erwartet

Die Bank of America hat im dritten Quartal dank geringerer Kosten und eines starken Geschäfts mit Privatkunden besser verdient als erwartet.
Die guten Zahlen der Bank of America haben die Prognosen der Analysten übertroffen.
 

Verglichen mit dem Vorjahreswert kletterte der Gewinn unter dem Strich um 13 Prozent auf 5,6 Milliarden US-Dollar (4,7 Mrd Euro), wie das Geldhaus mitteilte. Prognosen von Analysten wurden damit übertroffen.

Die Erträge - die gesamten Einnahmen der Bank - legten um ein Prozent auf 21,8 Milliarden Dollar zu. Die Schwäche im Kapitalmarktgeschäft, unter der die ganze Branche zuletzt litt, traf die Bilanz weniger stark als befürchtet.

Im Handel mit Anleihen, Rohstoffen und Währungen sanken die Erlöse um 22 Prozent. Bei Verbraucherkrediten und Kundeneinlagen gab es indes deutliche Zuwächse.