Die Queen belohnt sich an ihrem Geburtstag mit einem Pferderennen

Wie feiert man am besten seinen 91. Geburtstag? Wenn es nach Queen Elizabeth II. geht, ohne viel Tamtam mit einem Pferderennen...

Queen Elizabeth II. freut sich über ihren Besuch des Pferderennens in Newbury
 

An ihrem 91. Geburtstag macht sie, was sie will! Statt wie zu ihrem 90. Geburtstag im vorherigen Jahr große Feierlichkeiten abzuhalten, hat Queen Elizabeth II. an ihrem 91. Geburtstag am 21. April einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen gefrönt. Und so wurde sie bestens gelaunt und schick wie immer beim Besuch eines Pferderennens auf der Trabrennbahn Newbury Racecourse gesichtet. Das Rennen auf der Trabrennbahn verfolgte die Monarchin laut "Daily Mail" von einer privaten Box aus.

Wenn Sie mehr über das Leben der Queen erfahren wollen, können Sie hier das Buch "Queen Elizabeth II. und die königliche Familie: Ein Leben für die Krone" bestellen

Doch so ganz kam die Queen an ihrem Geburtstag nicht um offizielle Ehren herum. Im Londoner Hyde Park feuerte eine Truppe der Royal Horse Artillery mittags 41 Kanonensalven ab, später am Tag schossen 62 Kanonen beim Tower of London Salut, während Mitglieder des Royal Gibraltar Regiments zeitgleich 21 Kanonenschüsse in Gibraltar abfeuerten.

Der Buckingham Palace teilte anlässlich des 91. Geburtstages von Queen Elizabeth II. via Twitter eine ganz besondere Schwarz-Weiß-Aufnahme. Das Foto stammt vom Tag ihrer Taufe und zeigt die jetzige britische Königin im Taufgewand auf dem Arm ihrer Mutter, dahinter steht ihr Vater der König George IV.