Die Games-Highlights im Dezember

Lange sah es nicht danach aus, aber im Dezember erscheint es tatsächlich: Nach langen Jahren des Wartens können PlayStation-Fans endlich "The Last Guardian" zocken. Mehr über das PS4-Game und andere Dezember-Highlights lesen Sie hier.

Nach neun Jahren Entwicklungszeit erscheint "The Last Guardian" endlich
 

Nur noch ein paar Mal müssen Gamer schlafen, dann halten Sie endlich "The Last Guardian" in den Händen. Und auch der gute Mario dürfte bei Videospielern im Dezember für mächtigen Wirbel sorgen.

Die meisten der vorgestellten Games können Sie hier erwerben

"The Last Guardian"


"The Last Guardian"
Foto:Sony

Seit rund neun Jahren in Entwicklung, erscheint am 7. Dezember das von vielen Gamern sehnlichst erwartete "The Last Guardian" - exklusiv für PlayStation 4. Mit dem Action-Adventure verspricht Sony eine "unvergessliche Geschichte über Kameradschaft, Vertrauen und außergewöhnliche Abenteuer" zu erzählen. Ein kleiner Junge trifft darin auf eine große, mysteriöse Kreatur. Die beiden bauen schnell eine Bindung auf und stellen sich Rätseln und Gefahren in einer unbekannten Welt.

"Steep"


"Steep"
Foto:Ubisoft

Nicht häufig bekommen Wintersportler Nachschub fürs Zocken. In diesem Winter bricht Ubisoft für Tiefschnee-Liebhaber und Extremsportler eine Lanze. In "Steep" stürzen sich auf PC, PS4 und Xbox One ab dem 2. Dezember waghalsige Zeitgenossen mit Snowboard, Ski, Wingsuit oder Paraglide-Schirm die Hänge hinab - in den Alpen und in den bergigen Weiten Alaskas. Atemberaubende Stunts und Tricks, heftige Stürze und natürlich auch gemeinsame Abfahrten mit Freunden stehen auf dem Programm.

"Super Mario Run"


"Super Mario Run"
Foto:Nintendo

Ab dem 15. Dezember wird Kult-Klempner Mario endlich offiziell auch auf dem Smartphone spielbar sein. Dann wird das Nintendo-Maskottchen nämlich auf iOS-Geräten durch "Super Mario Run" rennen und hüpfen. Es handelt sich aber nicht um ein klassisches Mario-Game. Die Spielfigur rennt von alleine und Zocker müssen im richtigen Moment drücken, um Mario springen zu lassen. Ausprobieren können Gamer die App kostenlos, die Vollversion kostet dann allerdings rund zehn Euro. Eine Fassung für Android soll später erscheinen.

"Die Zwerge"


"Die Zwerge"
Foto:THQ Nordic

Ein in vielerlei Hinsicht ungewöhnliches Game ist "Die Zwerge", das seit dem 1. Dezember für PC, PS4 und Xbox One erhältlich ist. So stehen in der Fantasy-Geschichte des Spiels nicht nur die namensgebenden Zwerge im Vordergrund, das Taktikrollenspiel stammt auch noch aus der Feder eines deutschen Autors. Nämlich aus der von Markus Heitz, dessen erfolgreiche "Zwerge"-Reihe fünf Bände umfasst. Und genau da liegen auch die Stärken des Spiels - bei der Geschichte und vor allem dem hervorragenden Erzähler, der sie präsentiert.

"Super Mario Maker for Nintendo 3DS"


"Super Mario Maker for Nintendo 3DS"
Foto:Nintendo

Mario numero due: Am 2. Dezember schafft es das erfolgreiche "Super Mario Maker " von der Wii U auf den Nintendo 3DS. Dann lassen sich komplett selbsterschaffene Level bauen und mit Freunden über den lokalen Modus oder "StreetPass" teilen. Um sich inspirieren zu lassen, hat Nintendo gleich 100 Level dazu gepackt. Natürlich läuft das Game auch auf dem 2DS. Nur schade, dass die tollen neuen Mario-Level nicht über das Internet weltweit teilbar sind.

"Shadow Tactics: Blades of the Shogun"


"Shadow Tactics: Blades of the Shogun"
Foto:Daedalic Entertainment

Echtzeit-Taktik wie die der "Commandos"-Reihe gibt es heutzutage nur noch selten. Abhilfe schaffen die Münchner von Mimimi Productions, deren "Shadow Tactics: Blades of the Shogun" am 6. Dezember für den PC erscheint. Im Japan des 17. Jahrhunderts kämpft ein neuer Shogun gegen Aufstände und Verschwörungen. Dazu heuert er ein Team aus fünf Spezialisten an, darunter einen Samurai, einen Ninja und eine Geisha. Diese stellen sich schleichend ihren Feinden.

"The Walking Dead: The Telltale Series - A New Frontier"


"The Walking Dead: The Telltale Series - A New Frontier"
Foto:Telltale Games

Am 20. Dezember erscheint mit "A New Frontier" für PC, Konsolen, Smartphones und Tablets die mittlerweile dritte Staffel des "The Walking Dead"-Abenteuers von Telltale Games. Wieder einmal will die Adventure-Schmiede mit einer spannenden Erzählung aus dem Endzeit-Szenario von Robert Kirkman punkten. In der Rolle des jungen Javier treffen Spieler die aus den ersten Staffeln bekannte Clementine, deren Schicksal mit dem des neuen Helden verknüpft zu sein scheint.