Mindelheim
Unfall

Sprinter rast auf Autobahn ungebremst auf Lkw - ein Toter, fünf Schwerverletzte

Schwerer Unfall auf der A96 in Bayern: Ein Kleintransporter kracht ungebremst auf einen Lastwagen. Ein Mensch kommt dabei ums Leben.
Artikel einbetten
Feuerwehrleute arbeiten am 27.10.2017 auf der Autobahn 96 bei Mindelheim an einer Unfallstelle, an der ein Kleintransporter ungebremst auf einen Lkw aufgefahren war. Bei dem Unfall wurden sechs Menschen schwer verletzt. Foto: Oliver Krivacek/dpa
Feuerwehrleute arbeiten am 27.10.2017 auf der Autobahn 96 bei Mindelheim an einer Unfallstelle, an der ein Kleintransporter ungebremst auf einen Lkw aufgefahren war. Bei dem Unfall wurden sechs Menschen schwer verletzt. Foto: Oliver Krivacek/dpa
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 96 in Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) ist der Fahrer eines Sprinters ums Leben gekommen. Seine fünf Begleiter erlitten am Freitagmorgen schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Der Kleintransporter war in Fahrtrichtung Lindau unterwegs gewesen, als er ungebremst auf einen Lastwagen auffuhr und daraufhin von der Fahrbahn abkam.


Fahrer im Wagen eingeklemmt und tödlich verletzt

Der 56 Jahre alte Fahrer wurde in dem Wagen eingeklemmt und starb an seinen Verletzungen. Die Mitfahrer im Alter von 20 bis 56 Jahren wurden in Krankenhäuser gebracht. Die beiden Insassen des Lastwagens blieben unverletzt. Warum der 56-Jährige nicht rechtzeitig abbremste, war zunächst unklar.

Rettungskräfte der Polizei und Feuerwehr waren vor Ort im Einsatz. Die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge dauerte mehr als drei Stunden. Die Autobahn 96 war in dieser Zeit in Fahrtrichtung Lindau komplett gesperrt. Es entstand ein Rückstau von fünf Kilometern Länge.

Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare