Hunde

In diesen Seen dürfen Hunde in Franken baden

Badespaß im Sommer gibt es für Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Lieblinge nur an sehr ausgewählten Plätzen in Franken. Hier dürfen Hunde baden gehen:
Badespaß im Sommer gibt es für Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Lieblinge nur an sehr ausgewählten Plätzen in Franken. Hier dürfen Hunde baden gehen: Foto: Felix Kästle/dpa
 
An den meisten Baggerlöchern und Badeseen sind Hunde keine gern gesehenen Gäste. Gehen dort die Vierbeiner baden, gibt es genervte Blicke oder gar Beschwerden. Einige Seen sind jedoch explizit auch für Hunde gedacht und bieten nassen Spaß für Zwei- wie für Vierbeiner. In Ochsenfurt gibt es sogar ein eigenes Hunde-Schwimmbad. Hier eine Übersicht:




Die Liste der Badestellen:

- Altmühlsee (Kreis Weißenburg-Gunzenhausen)
- Untreusee Hof
- Marloffsteiner Tongrube
- Rothsee
- Dennenloher Baggersee (Landkreis Ansbach)
- Kleiner Brombachsee
- Jägersee Feucht
- Happurger See
- Badesee Sulzfeld
- Hundeschwimmbad Sulzfeld

zum Thema "Tierisches"

Newsletter kostenlos abonnieren