Berlin
Ernährung

Pestizide in Bananen: Öko-Test warnt vor Gift in Früchten

Kaum ein Obst ist beliebter bei Deutschen: Bananen. Die gelben Pflanzen enthalten aber giftige Stoffe - stellt Ökotest alarmierend fest.
Artikel einbetten Artikel drucken
"öko-Test" hat verschiedene Bananen im Labor untersuchen lassen. Viele Produkte sind von Pestiziden betroffen. Foto: Symbolbild/pixabay.com/GabiSanda
"öko-Test" hat verschiedene Bananen im Labor untersuchen lassen. Viele Produkte sind von Pestiziden betroffen. Foto: Symbolbild/pixabay.com/GabiSanda

Pestizide in Bananen? Die Zeitschrift "Öko-Test" behauptet Pestizidrückstände in zahlreichen Bananensorten festgestellt zu haben. Ins Labor geschickt wurden neben Bananen aus dem Supermarkt auch Exemplare aus Bioläden und Discountern.

22 verschiedene Marken wurde untersucht. In die Bewertung der Zeitschrift floss neben dem Kriterium der giftige Stoffe beispielsweise auch die Produktionsbedingungen der Früchte, sowie die Transparenz der Produktion in die Bewertung ein.

 


Das Ergebnis

Bio-Bananen schneiden deutlich besser ab als Konventionelle aus dem Supermarkt: Zwölf Bio-Bananen wurden getestet und allesamt erhielten die Note "sehr gut" oder "gut". Die konventionell produzierten Früchte dagegen erhielten mittelmäßige bis schlechte Noten:
Drei Proben bekamen ein "ungenügend", zwei Sorten ein "mangelhaft" und vier Varianten ein "ausreichend. Lediglich eine Marke erhielt ein "befriedigend".

Besonders intensive Belastungen fanden die Forscher bei Proben von
- Penny ("Bananen süß und samtig"
- Rewe ("Rewe Beste Wahl Bananen, lose")
- Netto ("Hola Ban Ana! Bananen, lose")
- Chiquita ("Chiquita Bananen, lose")
- Kaufland ("Bonita Bananen, lose")

Fakt: Bei keiner der Proben wurde der Grenzwert für Pestizide überschritten. Jedoch zeigen einige Proben einen alarmierenden Wert, der definitiv ungesund sein kann. Insbesondere die Pestizide "Imazalil" und "Bifenthrin" sind bedenklich für den Menschen.

 

 


Analyseverfahren

Im Labor selbst wurden die Bananen ungeschält analysiert. "Öko-Test" geht davon aus, dass sich Pestizide in großen Mengen von der Schale auf das Fruchtfleisch übertragen.
"Öko-Test" rät Verbrauchern auf Bio-Artikel zu achten. Zusätzlich ist das "Fairtrade"-Symbol an Indikator für fair-produzierte Ware.

 

 

Spritzmittel, die auf Bananenplantagen verwendet werden, stellen vor allem eine Gefahr für Arbeiter dar. Gesundheitliche Folgen sind für Arbeiter, die täglich damit in Kontakt kommen, teils verehrend.

 

Noch keine Kommentare