Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Kurioser Einsatz

Mit Brecheisen und Gabelstapler: Feuerwehr rettet 300 Kilo schwere Frau aus Wohnung

Selbst eine Mauer musste weichen - die Bergung einer extrem übergewichtigen Frau hat in Tschechien für einen äußerst komplizierten Einsatz gesorgt.
Selbst eine Mauer musste weichen - die Bergung einer extrem übergewichtigen Frau hat in Tschechien für einen äußerst komplizierten Einsatz gesorgt. Foto: Feuerwehr
 
von DPA
Eine extrem übergewichtige Patientin hat in Tschechien für einen komplizierten Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Um die 300 Kilogramm schwere Frau aus ihrer Wohnung zu retten, hätten die Einsatzkräfte die Eingangstür verbreitern und dabei Teile des Mauerwerks einreißen müssen, teilte eine Feuerwehrsprecherin in Pardubice (Pardubitz) am Montag mit. Vor dem Haus sei ein Baum gefällt worden, um den Weg für einen Gabelstapler freizumachen, hieß es weiter. Aus Feuerwehrschläuchen sei eine Trage improvisiert worden. Ein Spezialkrankenwagen habe die Frau dann ins Krankenhaus gebracht. Der Einsatz habe sechs Stunden gedauert und neben Sanitätern 20 Feuerwehrleute beschäftigt.

zum Thema "Kurioses"

Newsletter kostenlos abonnieren