Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Wochenendtipps

Herbstmarkt, Bockbier und verkaufsoffener Sonntag: Das Wochenende in Franken

Passend zum herbstlichen Wetter gibt es an diesem Wochenende in Franken zahlreiche Veranstaltungen, die Herbststimmung verbreiten.
Am Wochenende finden in Franken viele Herbstmärkte statt. Symbolbild: Archiv/ Barbara Herbst
 
von ANNIKA SEIDEL
Das Wetter am Wochenende wird mit Temperaturen von 14 bis 16 Grad herbstlich, dafür soll es nicht regnen. Insgesamt wird es etwas freundlicher als in den vergangenen Tagen - deshalb steht einem Ausflug ins Freie nichts im Weg. Wer so richtig in Herbststimmung kommen möchte, findet in Franken viele Herbst-, Fisch- und Gourmetmärkte.


Verkaufsoffene Sonntage

Auch an diesem Wochenende öffnen die Ladentüren am Sonntag in verschiedenen Städten Frankens. In Hollfeld ist am Marienplatz und Oberen Tor Herbstmarkt mit einem verkaufsoffenen Sonntag. In Haßfurt öffnen die Läden neben dem Kirchweihmarkt am Floriansplatz ab 13 Uhr. Auch in Bamberg, Aschaffenburg, Rödental und Kitzingen haben die Geschäfte am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. In Erlangen ist der "Erlanger Herbst", ein verkaufsoffener Sonntag mit verschiedenen Attraktionen und Aktionen.


Mädchenflohmarkt in Erlangen

Mitten in der Fußgängerzone, direkt am verkaufsoffenen Sonntag, findet in Erlangen der Schwesterherz Mädchenflohmarkt statt. Zu finden gibt es Kleidung, Schmuck, Accessoires, Bücher und jede Menge Schnäppchen - alles an liebevoll geschmückten Ständen. Der Eintritt beträgt vier Euro, ermäßigt drei Euro.


Herbstmarkt in Bamberg

Ab diesem Samstag findet zwei Wochen lang der Herbstmarkt in Bamberg statt. Besucher finden dort viele verschiedenen Waren für den alltäglichen Bedarf. Es gibt verschiedene Stände, Buden und Verkaufsfahrzeuge. Der Markt öffnet jeden Tag ab 08.30 Uhr, schließt unter der Woche um 18.30 Uhr und Samstag um 16 Uhr.



Bockbieranstiche

Auch an diesem Wochenende gehen die zahlreichen Bockbieranstiche in Franken in die nächste Runde. Am Freitag ist unter anderem die Brauerei Kundmüller in Weiher und das Mahrs-Bräu in Bamberg an der Reihe, am Samstag ist es das Kitzmann-Bräu in Erlangen und die Brauerei Höhn in Memmelsdorf. Alle Termine der Bockbieranstiche 2016 in der Region finden Sie hier.


Französischer Gourmetmarkt in Erlangen

"Bonjour la France" heißt es von Donnerstag bis Sonntag in Erlangen. An diesen Tagen verwandeln Händler aus den verschiedenen Regionen Frankreichs die Hugenottenstadt in ein Feinschmeckerparadies. Im Angebot beim Französischen Gourmetmarkt stehen Käse, Wurst, Schinken, Wein, Pasteten, Honig, Marmelade, französisches Landbrot, Crêpes, Gebäck aus der Bretagne, Oliven und Olivenöl bis hin zu Lavendel, Seifen aus der Provence und Flammkuchen. Der Markt ist an allen Tagen von 09.00 bis 18.30 Uhr geöffnet.



Nürnberger Fischtage

Eine reichhaltige Auswahl an Fischspezialitäten gibt es von Freitag bis zum 23. Oktober bei den Fischtagen in Nürnberg. Weitere Attraktionen sind Marktschreier und Seemannschöre.



Fürhter Apfelmarkt

Am Sonntag können sich Interessierte von 10 bis 17 Uhr im Stadtpark in der Hans-Schiller-Allee beim Fürther Apfelmarkt über fränkische Äpfel informieren. Rund 50 Anbieter zeigen ihre Äpfel, Birnen und Quitten sowie Säfte, feinherbe Moste, edle Seccos, frisch gebackene Küchle, Apfelkuchen, Crêpes und Waffeln.

Außerdem stehen Vorführungen vom fachmännischen Obstbaumschnitt bis zum Apfelpressen an der Mostpresse auf dem Programm. Korbmacher und Drechsler zeigen, wie Obstholz im Kunsthandwerk Verwendung findet. Für Kinder gibt es kreative Mitmachaktionen an Bastel- und Maltischen und ein Glücksrad.

Mit dabei sind der Verein "Geschichte für Alle" und die Bürgerstiftung Fürth, die mit Infoständen, kleinen Rundgängen, Rundfahrten mit einem Oldtimer und einem Quiz das Programm ergänzen. Der Landschaftspflegeverband Mittelfranken, das städtische Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz sowie der Bund Naturschutz informieren zudem über die ökologische Bedeutung von Streuobst und -wiesen.

Viele alte und bereits vergessene Äpfelsorten gibt es zu entdecken und wer nicht weiß, welche Sorte im heimischen Garten wächst, kann diese von Pomologen bestimmen lassen - hierfür müssen mindestens fünf Äpfel mitgebracht werden.



Jugendbildungsmesse in Erlangen

Die Jugendbildungsmesse "JuBi" ist eine der bundesweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland. Rund 100 Austauschorganisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet informieren auf der JuBi-Tour über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor.

Die Beratung zu Themen wie Schüleraustausch, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligendienste sowie Praktika im Ausland erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller durch Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmer.



Stoffmarkt in Fürth

Auf dem Stoffmarkt Holland in Fürth präsentieren an diesem Samstag Händler an rund 140 Ständen ein umfangreiches und hochwertiges Sortiment der neuesten Stoff-Trends. Angeboten werden Damen-, Herren- und Kinderbekleidungsstoffe, Patchwork- und Quiltstoffe, Gardinen, Deko- und Polsterstoffe, Heimtextilien sowie Kurzwaren und Schnittmuster.



Traditioneller Fischmarkt in Würzburg

Die Würzburger Fischerzunft veranstaltet an diesem Samstag von 9 bis 14 Uhr einen Fischverkauf am Vierröhrenbrunnen vor dem Rathaus. Die Zunft bietet frische Fische wie Waller, Hecht, Zander, Schleie, Regenbogenforelle, Lachsforelle, Karpfen und Seibling sowie geräucherte und andere Fischspezialitäten zum Kauf an.


Fränkisches Fischfest und Herbstmarkt in Volkach

Diesen Samstag und Sonntag findet das traditionelle Fränkische Fischfest vor dem Volkacher Rathaus statt. Bei Musik der Stadtkapelle Volkach am Samstag und den Rosenbergmusikanten am Sonntag gibt es frisch zubereitete Fischgerichte.

Traditionsgemäß präsentiert die Koppelfischereigenossenschaft und die Fischerzunft Kitzingen eine breite Angebotspalette. Am Sonntag schließt sich in der Altstadt von 11 bis 18 Uhr der Herbstmarkt an. Die Geschäfte haben von 12.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

zum Thema "Tipps zum Wochenende"

Newsletter kostenlos abonnieren