Ich willige einX

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke. Mit einem Cookie kann so nachvollzogen werden, wie unser Marketing auf Facebook wirkt und wie wir es verbessern können. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Einverständnis hierzu erteilen. Eine genaue Beschreibung zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies im Allgemeinen und Ihrem Widerspruchsrecht, das Sie jederzeit ausüben können, steht Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter hier zur Verfügung.

Wochenendtipps

Das Wochenende in Franken: Lange Einkaufsnächte und Weihnachtsmärkte

In Franken finden am ersten Dezemberwochenende unter anderem viele Einkaufsnächte statt. Hier lesen Sie, was vom 2. bis 4. Dezember 2016 noch los ist.
Am Samstag ist in Bamberg wieder die Einkaufsnacht. Dann hat der Weihnachtsmarkt auch länger als üblich geöffnet. Foto: Barbara Herbst
 
Das sind die Wochenendtipps für Franken:


Lange Einkaufsnacht Bamberg

Was: Bei der Bamberger Einkaufsnacht sind die Geschäfte in der Bamberger Innenstadt bis 24 Uhr geöffnet.
Die Besucher können vom Bahnhof bis in das Sandgebiet bis Mitternacht einkaufen. Außerdem hat zu diesem Anlass der Weihnachtmarkt genauso lange geöffnet.
Wann: Samstag, 3. Dezember 2016
Mehr zur Bamberger Einkaufsnacht


Lange Kultur- und Einkaufsnacht "Lichterglanz" Würzburg

Was: Zahlreiche Geschäfte innerhalb des Ringparkgürtels locken mit Sonderaktionen und kostenlosen Weihnachtsmannmützen durch die weihnachtlich beleuchtete Würzburger Innenstadt. Es gibt zahlreiche Händler und Gastronomen haben an diesem Tag extra lange geöffnet - viele davon bis 23 Uhr. Auch der Weihnachtsmarkt hat an diesem Tag länger geöffnet.
Wann: Samstag, 3. Dezember 2016
Mehr zum Würzburger Lichterglanz


Midnight-Shopping Bayreuth

Was: Beim Midnight-Shopping in Bayreuth ist es möglich, Weihnachtseinkäufe in der gesamten Innenstadt und im Rotmaincenter bis Mitternacht zu erledigen. An diesem Tag haben die Geschäfte zu einem stets wechselnden Rahmenprogramm bis 24 Uhr geöffnet. Traditionell gibt es zum Abschluss gegen 23.45 Uhr ein großes Feuerwerk mitten in der Fußgängerzone.
Wann: Samstag, 3. Dezember 2016
Mehr zum Bayreuther Midnight-Shopping


Weihnachtsmärkte in Franken

Was: Glühwein, Lebkuchen, deftige Leckerein und Kunsthandwerk. Überall in Franken eröffnen an dem ersten Adventswochenende die Weihnachts- und Chriskindlesmärkte.
Wo: In zahlreichen Städten und Gemeinden in Franken
Mit unserer App "Weihnachtsmärkte in Franken" finden Sie die schönsten Märkte in der Region


"Kunst und Handwerk" Nürnberg

Was: Der etwas andere Weihnachtsmarkt findet in den stilvollen Räumen des einstigen Patrizierpalais statt. Dort werden Kunstwerke aus allen Facetten handwerklichen Schaffens präsentiert. Die Produktpalette reicht von edlen Schmuckkreationen aus den unterschiedlichsten Materialien, über Keramik, Porzellan- und Glaswaren, feinen Papierarbeiten und Artikeln aus Edelhölzern bis hin zu künstlerischen Skulpturen.
Wann: 1. bis 11. Dezember 2016
Wo: Stadtmuseum Fembohaus, Burgstraße 15, 90403 Nürnberg
Eintritt: Drei Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei
Mehr zu Kunst und Handwerk Nürnberg


Schottenfest Fürth

Was: Das Schottenfest bringt das schottische Lebensgefühl näher - und das ist weit mehr als Whisky, Kilt, Dudelsack und Haggis. Highlights sind unter anderem eine Dudelsack-Band, Whisky-Lounge und schottisch-fränkisches Rauchbier.
Wann: Samstag, 3. Dezember 2016
Wo: Grüne Halle, Krautheimer Straße 11, 90763 Fürth
Eintritt: Sieben Euro
Mehr zum Fürther Schottenfest


Krippenweg in Bamberg

Was: Beim Bamberger Krippenweg gibt es an rund 36 Stationen viele unterschiedliche Krippendarstellungen in Kirchen, in Museen und auf verschiedenen Plätzen zu sehen.
Wann: 25. November 2016 bis 6. Januar 2017
Mehr zum Bamberger Krippenweg


Adventsausstellung Erlangen

Was: "Puppe, Bär und mehr" heißt die diesjährige Adventsausstellung in Erlangen. Der Untertitel "Träume aus der alten Spielzeugkiste" meint, dass Spielsachen der Kindertage zu Träumen aus der Kindheit geworden sind. Da man sich in der Adventszeit gern an seine Kindheit erinnert, dreht sich die Ausstellung um Spielzeug.
Wann: 26. November bis 4. Dezember 2016
Wo: Museum im Amtshausschüpfla, Brauhofgasse 2b, 91056 Frauenaurach
Eintritt: Frei
Mehr zu Erlangener Adventsausstellung


"Die größte Feuerzangenbowle der Welt" Nürnberg

Was: Es ist mittlerweile ein ganzes "Feuerzangenbowlendorf" in Nürnberg entstanden. In unmittelbarer Nähe zum Christkindlesmarkt steht der riesige Kupfer-Kessel, umrahmt von sieben Holzhütten, die mit kulinarischen Köstlichkeiten und Weihnachtsleckereien für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.
Wann: 25. November bis 31. Dezember 2016
Wo: Winklerstraße, 90403 Nürnberg
Mehr zur Feuerzangenbowle Nürnberg

zum Thema "Tipps zum Wochenende"

Newsletter kostenlos abonnieren